iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
7. März 2013 – 16:54 Uhr

‚Brickout Zero Gravity‘ – der Pixelzerstörer

DirektZero

Regel Nr.12 im großen Buch der ungeschriebenen Videospielgesetze lautet: Breakout geht immer! Eine neue Dosis des simplen Genres schiebt Brickout Zero Gravity (1.79 €; universal; App-Store-Link) aufs iPhone und iPad.

Insbesondere der 2-Spieler-Mode, gemeinsam an einem iPad, macht die schwerelose Pixeljagd so liebenswert. Die Physik, die Paddle und Ball unter Kontrolle hält, richtet sich nach drei Schwierigkeitsstufen – das fühlt sich immer präzise an.

Zusammen mit dem sphärischen Soundtrack, der den visuellen Charme des Retro-Ausflugs unterstreicht, ist der ungarische Indie-Titel ein rundherum gelungenes Zwischendurch-Häppchen als Vertreter dieser Spielart.

  • Alex es reicht :) noch mehr wird heute nicht gekauft :), klare Kaufempfehlung

  • Holger

    habt ihr denn auch mal gespielt? Bei Game Over muss ich die App abschießen und neu starten!

    • Ja, ich bin auf ‚Normal‘ in Level 19. Sorry, der Bug ist mir nicht aufgefallen.

Social

Abonnement

iPhoneBlog präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt, ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt oder meinen Flattr-Button drückt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften