iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
17. Juli 2013 – 7:50 Uhr

Offline, Indoor und auf iPads: Google Maps 2.0

IPhoneBlog de Launch Maps

Wie zur Google I/O angekündigt: Version 2.0 von Google Maps (kostenlos; universal; App-Store-Link) läuft jetzt auch angepasst auf iPads. Den dedizierten ‚Explorer‚-Button zum Auffinden von Restaurants, Bars, Hotels und Shops, mit Bewertungen von Googles 151-Millionen-Einkauf Zagat, erscheint beim Klick ins leere Suchfeld.

Beeindruckend sind die Indoor-Karten, die Einkaufszentren, Flughäfen oder Museen, teilweise mit Weganweisungen, in ihren unterschiedlichen Ebenen einsehen lassen. Eine Aufstellung der gescannten Gebäude in denen dieses Kartenmaterial verfügbar ist, listet Google hier auf.

Eine Anmeldung mit dem persönlichen Google-Account bleibt für die Verwendung der Karten optional. Loggt man sich ein, greift die App auf die eigenen Gmail-Kontakte zu (jedoch weiterhin nicht aufs lokale iOS-Adressbuch).

Auch die iOS-Version von Google Maps erhält das (etwas versteckte) Offline-Karten-Feature:

The offline maps feature for Android is also no longer available. Instead we’ve created a new way for you to access maps offline by simply entering “OK Maps” into the search box when viewing the area you want for later.

Google Official Blog

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften