iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
4. Dezember 2013 – 23:10 Uhr

Plex taucht bis zu den Knöcheln ins iOS-7-Design

IPhoneBlog de Plex iOS7

Baby steps, mind you, we have lots more user interface improvements coming, but at least Plex will look nicely at home on iOS 7 now.

Plex merkt sich für Filme und TV-Serien den Timecode, bei dem man eine Vorführung pausiert. Das spart spulen wenn man die Wiedergabe erneut aufnimmt oder auf ein anderes Gerät wechselt – beispielsweise vom Apple TV mit Jailbreak auf ein iPad oder iPhone (4.49 €; universal; App-Store-Link). Bei mir kommt beides derzeit öfters vor.

Das ist nur eine von vielen Bequemlichkeiten, an die man sich gewöhnt. Das Projekt setzt im Moment nur wenige Anreize für sein bezahltes Abo-Modell. Für die Unterstützung bei der Entwicklung, die mit iOS-Fokus seit nun mehr als drei Jahren kontinuierlich voranschreitet, habe ich mir trotzdem mal eine PlexPass-Dauerkarte geschossen.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften