iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
26. Juni 2014 – 14:05 Uhr

Google überall

Manchmal sagen die Themen, über die nicht gesprochen wird, mehr über eine Veranstaltung aus, als die tatsächliche Präsentation. Auf der diesjährigen Google I/O-Keynote fanden Google+ und Google Glass beispielsweise nicht statt – obwohl sie dazugehört hätten. Ein knapper Zeitrahmen war nicht Schuld: Sundar Pichai und sein Team verbrannten 3 Stunden mit teilweise konfus zusammengewürfelten Themen. Es fehlte an (Produkt-)Fokus.

IPhoneBlog de LG G

Eine Handvoll persönlicher Anmerkungen:

  • Material Design wirkt frisch, mit viel Raum für Text; nicht flach, sondern mit Tiefe. Das ist anders als iOS und sieht sehr vielversprechend aus. Menschen (statt Roboter) scheinen die neue Zielgruppe. Die beste Eigenheit dieser Stoßrichtung für das “populärste Betriebssystem” ist dabei natürlich die übergreifende Designsprache, auch wenn Millionen von Samsungs zeitnah erstmal nicht mitziehen.
  • Chromecast bekommt (bald) AirPlay, hübsch. Android TV schließt Partnerschaften mit Sony + Sharp, zwei eher schwächelnde beziehungsweise reichweitenschwache Fernsehbauer. Wie sich die zwei Produkte jedoch von einander unterscheiden, fällt mir derzeit schwer zu erklären.
  • Auf die ersten zwei Smartwatch-Modelle, die mit Android Wear laufen, wird man im Herbst noch einmal schauen (müssen), wenn auch Apple mitspielt. Das könnte (Retro-)Perspektive bringen. Aber schon jetzt ist offensichtlich: Die Dinger schließen bereits durch ihre wuchtige Größe ganze Interessengruppen aus, die nicht den Körperbau oder die technikaffinen Ansprüche (z.B. Benachrichtigungen am Handgelenk) eines Robert Scoble mitbringen.
  • Google stellte gestern außerdem klar, dass man Sicherheitsupdates direkt über die eigenen Play Services ausspielt. Der Kampf mit der Update-Alliance ist damit endgültig aufgegeben und alle Androids ohne die Google Dienste verdursten auf einem sehr zähen, teilweise auch einem gar nicht stattfindenden Support-Marathon.

We ship a new version of Google Play Services every six weeks. Typically, 90 percent of users are on the new version of that. It’s a platform layer we ship independently. In some ways, we move the platform faster than anyone else and provide a consistent layer for developers.

Sundar Pichai | Businessweek

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften