iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
28. Juli 2014 – 23:22 Uhr

„Indie-Entwickler brauchen Box-Office-Hits“

IPhoneBlog de Unread

Jared Sinclair über sein erstes Jahr mit Unread, dem ziemlich grandiosen RSS-Reader.

Unread for iPhone has earned a total of $32K in App Store sales. Unread for iPad has earned $10K. After subtracting 40 percent in self-employment taxes and $350/month for health care premiums (times 12 months), the actual take-home pay from the combined sales of both apps is: $21,000, or $1,750/month.

Considering the enormous amount of effort I have put into these apps over the past year, that’s a depressing figure. I try not to think about the salary I could earn if I worked for another company, with my skills and qualifications. It’s also a solid piece of evidence that shows that paid-up-front app sales are not a sustainable way to make money on the App Store.

A Candid Look at Unread’s First Year

Stephen Hackett charakterisiert den derzeitigen Status quo vom App Store als „some weird chicken-and-egg downward spiral“; Brent Simmons nennt die niedrigen App-Store-Preise, beim gleichzeitigen Überangebot von Apps, einen Gewinn für Kunden – allerdings einhergehend mit dem Verlust von (Software‑)Qualität.

Ich stelle mir die Frage: Wo ist der Unterschied zu anderen selbstständigen Künstlern, Journalisten oder Musikern? Kämpfen die nicht vergleichbare Kämpfe? Mit wenigen sehr erfolgreichen Teilnehmern und einer breiten Masse, die im besten Fall vom Einkommen ihrer selbst gewählten Tätigkeiten über die Runden kommt? Und ist das nicht im Grunde schon ein (ziemlich beachtlicher) Erfolg?

Hinzu kommt:

It took five years for me to gain semi-stable financial independence. That’s something that I worry most iOS developers with indie dreams don’t appreciate. I’m not singling out Jared, but I think the “gold rush” mentality of the App Store leads many people to expect either instant success or epic failure. They lose sight that there might be a middle ground where you can grow your business slowly over time into something substantial.

Tyler Hall

Wer kein Interesse an dieser Metadiskussion hat, sollte trotzdem die sehr nachvollziehbaren Tipps von Jared Sinclair zum Release seiner App lesen.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften