iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
4. September 2014 – 1:28 Uhr

Ohne Happy End: Valiant Hearts (+ Video)

Valiant Hearts mutet wie ein Indie-Titel an, entstand aber beim Publisher-Giganten Ubisoft. Da überrascht es (leider) nicht, dass der von wirklich allen Produktionsseiten liebevoll aufgezogene Titel, Unfug mit dem iOS-Verkaufspreis treibt.

Der initiale Download kostet 4.49 € (universal; App-Store-Link), umfasst aber nur die erste der insgesamt vier Episoden, die einzeln jeweils 3.59 € kosten. Wer jedoch nicht sofort per In-App-Kauf zuschlägt, sondern erst einmal ins Spiel startet, bekommt nach der ersten Stunde (so wars zumindest bei mir) einen Rabatt in der Höhe von 45-Prozent auf alle restlichen Folgen angeboten (Gesamtpreis: 10,48 €). Ein ablaufender Timer begrenzt zusätzlich das Discount-Angebot und erhöht so den Kaufdruck.

Das führt absichtlich in die Irre und passt auch sonst überhaupt nicht zu der extrem liebevoll gestalteten 2D-Adventure-Produktion. Ich stoße mich überhaupt nicht am Gesamtpreis (das Spiel ist jeden Euro wert!), sondern die Art wie Ubisoft es zum Verkauf stellt.

Egal. Einmal (kräftig) durchatmen; Geld zweimal einwerfen.

IPhoneBlog de The Great War

Valiant Hearts erzählt vier verflochtene Storys-Stränge im Ersten Weltkrieg. Selten herrschte so viel Kontrast zwischen der optischen Cartoon-Darstellung und den traurigen, sehr menschlichen Kriegserlebnissen. Das Spiel transportiert Verzweiflung, Hoffnung und die Gräuel des Krieges über wenige Gesten und mit einer tollen Erzählerstimme aus dem Off. Das Spiel blickt auf ganz banale Geschichten, die man in dieser Form nur selten in Videospielen findet.

Ich kämpfte streckenweise mit einem fetten Kloß im Hals1. Genau den wünsche ich euch auch.


  1. Der Podcast-Feed liefert meine Videos angepasst für die aktuellen iPhone- und iPad-Bildschirmgrößen aus. Die Episoden dort sind immer zwischen 20 und 30 Megabyte groß. 

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften