iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
4. November 2014 – 18:05 Uhr

Dropbox und Microsoft partnern

IPhoneBlog de Dropbox Office

Dropbox is home to over 35 billion Office documents, spreadsheets, and presentations. That’s why we’re partnering with Microsoft to help you do more on your phones, tablets, and the web. Soon you’ll be able to access your Dropbox directly from Office apps, and edit Office files from the Dropbox app.

The Dropbox Blog

Wie heißt es doch so schön: „If you can’t beat them. Join them.“ Bleibt die Frage: Wer kann hier wen nicht schlagen?

Dropbox ist im Vergleich das hippe Start-up mit enormer Verbreitung; Microsoft dagegen das (gestandene) Unternehmen, das Geld verdient. 40 Millionen Downloads von Office für das iPad sollen bislang erfolgt sein; Microsoft Word (kostenlos; App-Store-Link) ist in den US-Charts der umsatzstärksten Apps zwischen April und September 2014 nie unter die Position 36 gerutscht. Teil des Deals ist die Entwicklung einer Dropbox-App für Windows Phones und Windows Tablets. Zusätzlich bewirbt Dropbox den Download der Office-Apps: Hat ein Nutzer Word, Excel oder PowerPoint nicht installiert, stolpert aber in seiner Dropbox über ein entsprechendes Dateiformat, wird in den App Store verlinkt.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften