iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
7. November 2014 – 23:21 Uhr

Facebook klassifiziert Androids nicht mehr nach OS-Version sondern Hardware

IPhoneBlog de Facebook Android

Facebook unterscheidet Android-Telefone nicht mehr nach ihrer Betriebssystemversion, sondern den tatsächlichen Hardware-Specs um seinen Nutzern Inhalte in bestmöglicher Qualität anzubieten. Das bedeutet auch: Ein altes Android bekommt potenziell weniger Videos oder animierte Inhalte in seinen Nachrichtenstrom injiziert, weil diese dort nicht flüssig laufen.

We call this new concept “year class” – essentially, in what year would a given device have been considered “high end?“ This allows teams around the company to segment the breadth of Android devices into a more understandable set of buckets, and as new phones are released, they’re automatically mapped into the representative year.

Year class: A classification system for Android

Aktueller Zwischenstand: Zweidrittel aller Android-Smartphones, die Facebook nutzen, entspringen technisch dem Jahr 2011 und früher. Oder etwas provokanter ausgedrückt:

66 percent of the installed base of Android users accessing Facebook are on the level of an iPhone 4 or Samsung Galaxy S2, which shipped with Android 2.3 Gingerbread

Daniel Eran Dilger | AppleInsider

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften