iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
7. November 2014 – 23:21 Uhr

Facebook klassifiziert Androids nicht mehr nach OS-Version sondern Hardware

IPhoneBlog de Facebook Android

Facebook unterscheidet Android-Telefone nicht mehr nach ihrer Betriebssystemversion, sondern den tatsächlichen Hardware-Specs um seinen Nutzern Inhalte in bestmöglicher Qualität anzubieten. Das bedeutet auch: Ein altes Android bekommt potenziell weniger Videos oder animierte Inhalte in seinen Nachrichtenstrom injiziert, weil diese dort nicht flüssig laufen.

We call this new concept “year class” – essentially, in what year would a given device have been considered “high end?“ This allows teams around the company to segment the breadth of Android devices into a more understandable set of buckets, and as new phones are released, they’re automatically mapped into the representative year.

Year class: A classification system for Android

Aktueller Zwischenstand: Zweidrittel aller Android-Smartphones, die Facebook nutzen, entspringen technisch dem Jahr 2011 und früher. Oder etwas provokanter ausgedrückt:

66 percent of the installed base of Android users accessing Facebook are on the level of an iPhone 4 or Samsung Galaxy S2, which shipped with Android 2.3 Gingerbread

Daniel Eran Dilger | AppleInsider

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften