iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
20. Mai 2015 – 9:21 Uhr

Mini-Neuerungen von Watch OS 1.0.1

IPhoneBlog de Watch Update

Das Internet ist sich gefühlt einig: Glances (dt. ‚Checks‘) und Drittanbieter-Apps laden mit Watch OS 1.0.1 schneller. Was mir persönlich nach dem Update auffällt: Die Aufforderung „Hey Siri!“, auf die meine Watch bislang nie reagierte, meldet sich jetzt jedes Mal zuverlässig. Die Voraussetzung dafür bleibt: Zum Zeitpunkt des Sprachkommandos muss das Apple-Watch-Display eingeschaltet sein.

Fünf Mini-Neuerungen, die nicht auf Gefühlen beruhen:

  • Der Kalender hat jetzt eine zusätzliche Tagesansicht.
  • Watch OS 1.0.1 schließt 14 Sicherheitslücken.
  • Die deutsche Übersetzung der Workout-App ändert „Outdoorwalken“ in „Gehen outdoor“; aus „Outdoorlaufen“ wurde „Laufen outdoor“ – das ist höchstens minimal besser.
  • Ganz wichtig: Apple Watch beherrscht die neuen Emoji, die mit iOS 8.3 vorgestellt wurden. Mit einem Trick lässt sich auch der vulkanische ‚Mr. Spock‘ Gruß verschicken.
  • Hängt man die Uhr ans Ladegerät, zeigt sie zusätzlich zum Status „Charging“ nun auch den aktuellen Batteriestand an.

Um Apple Watch zu aktualisieren bedarf es eines angeschlossenen Ladekabels, einer Restlaufzeit der Uhr von mindestens 50-Prozent sowie einer WiFi-Verbindung. Das klingt nach einem doppelten Sicherheitsnetz um über 700 Dateien zu patchen und knapp 7000 zu ersetzen.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften