iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
22. Juni 2015 – 11:10 Uhr

Apple zündet die zweite Apple-Watch-Verkaufsphase

Jeff Williams – Tim Cooks ‚Tim Cook‘ – nannte die Apple-Watch-Nachfrage1 (vor drei Wochen) „fantastic“ – und bezog sich damit auf die Kundenzufriedenheit (obwohl Mossbergs Frage natürlich darauf abzielte zu erfahren wie viele Uhren Apple bislang verkauft hat).

Ich traue derzeit keiner Prognose – insbesondere das Zahlenraten von Slice Intelligence erscheint fragwürdig. Ihre Erhebungen sind auf die USA beschränkt und basieren auf einer automatischen E-Mail-Analyse, zu denen sich Kunden anmelden.

Slice, letztes Jahr vom japanischen Online-Händler Rakuten übernommen, bietet eine kostenlose Tracking-App für iOS und Android zum Download, die Sendungsnummern aus dem Posteingang fischt. Dazu räumt man der Anwendung kompletten Zugriff aufs persönliche Postfach ein (oder kopiert per Hand die Tracking-Nummer). Ich stelle infrage, dass der (technikaffine) Early Adopter freiwillig seinen Posteingang scannen lässt.

IPhoneBlog de Apple Store Verkauf

Apple tut sich im Moment selbst einen Gefallen keine konkreten Zahlen zu nennen. Es fehlt eine Vergleichsgröße; es fehlt ein vergleichbares Produkt.

Seit letzter Woche, 54 Tage nachdem die Uhr ausschließlich übers Netz zu bestellen war, kann man seinen Kauf auch in den Apple Stores der Länder Australien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Hong Kong, Japan, UK und den USA vollziehen – insofern man online vorbestellt hat.

Das ist eine zweite Ausbaustufe bevor sich Apple Watch direkt und ohne Reservierung in einem Apple-Store-Ladengeschäft erwerben lässt.

Am Ende dieser Woche startet Apples Uhr offiziell in mehr Ländern.


  1. …in einem Interview, das man ansonsten auslassen kann… 

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften