iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
21. Juli 2015 – 22:40 Uhr

Q3/2015: 47.5 Millionen iPhones + 10.9 Millionen iPads

Q3/2015 ist das erste Geschäftsquartal für die Apple Watch, ohne (konkrete) Apple-Watch-Zahlen. Aber fürs iPhone ging es rund: 47.5 Millionen Kunden konnte Apple für sein Telefon in den letzten drei Monaten begeistern.

IPhoneBlog de iPhones Q3 2015

Das iPad baut weiter ab, verkaufte im zurückliegenden Jahresviertel trotzdem noch 10.9 Millionen Geräte. Das sind doppelte so viele wie der Mac (4.8 Millionen), der andere Computer aus gleichem Haus.

IPhoneBlog de iPads Q3 2015

Insgesamt schrieb Tim Cook 49.6 Milliarden US-Dollar in die Umsatz-Bücher. Apples Nettogewinn beträgt 10.7 Milliarden US-Dollar oder 1.85 US-Dollar pro Aktie. Die Bruttogewinnspanne liegt bei 39.7-Prozent.

“We had an amazing quarter, with iPhone revenue up 59 percent over last year, strong sales of Mac, all-time record revenue from services, driven by the App Store, and a great start for Apple Watch,” said Tim Cook, Apple’s CEO. “The excitement for Apple Music has been incredible, and we’re looking forward to releasing iOS 9, OS X El Capitan and watchOS 2 to customers in the fall.”

Apple.com/PR

Um 23 Uhr startet an dieser Stelle die Telefonkonferenz zu den Geschäftszahlen (bei der ich gespannt bin wie die zugeschalteten Analysten nach den Apple-Watch-Zahlen fragen, ohne direkt danach zu fragen).

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften