iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
22. Juli 2015 – 13:52 Uhr

Die iPhone-Performance im dritten Jahresviertel

IPhoneBlog de iPhone Q3 2015

Zweidrittel aller Umsätze von Apple fährt das iPhone ein. Aus rein finanzieller Perspektive braucht man sich für eine Bewertung der Quartalszahlen streng genommen nur die Telefon-Zahlen anzuschauen. Hier ein paar Kleinigkeiten dazu für Q3/2015.

  • Plattform-Loyalität: 86-Prozent (iPhone) vs. 50-Prozent (Android). So beziffert ein Marktforschungsinstitut die Kaufabsichten bei der nächsten Vertragsverlängerung. Apple-eigene Statistiken liegen laut Tim Cook für das iPhone höher.
  • Im Jahresvergleich verdoppelte Apple seine Umsätze in China. China hat im zurückliegenden Quartal erstmals mehr Umsatz eingefahren als Europa. Die aufstrebende Mittelklasse „transformiert“ das Land. Der LTE-Ausbau liegt bei nur 12-Prozent. Für Tim Cook hält China eine „fantastische Smartphone-Zukunft mit beispiellosen Möglichkeiten“ bereit.

  • Hi Alex,

    ich hab noch ein Verständnisproblem beim Durchschnittspreis: Das iPhone 6+ kostet ja 100,- EUR mehr als das „normale“. Sogar wenn die Hälfte der Käufer zum großen Modell gegriffen hätten, dürfte der durchschnittliche Verkaufspreis doch nur um 50,- EUR angestiegen sein?

    Michael

    • Dominik Riegger

      Ich würde behaupten, dass die neue Speicherpolitik viele zum 64GB Modell hat greifen lassen.

      • Spielt ganz sicher eine Rolle. Für ein neues iPhone kann man ja von 699 bis 999 Euro ausgeben.

      • Alex

        Das ist so nicht ganz korrekt, da es ja weiterhin 5C und 5S Modelle gibt.

      • Was stimmt nicht? Die Preisspanne „für die neuen iPhones“ reicht von 699 bis 999 Euro.

        Die alten Modelle, die Apple verkauft sind im Durchschnittspreis berücksichtigt.

      • Alex

        Dann haben wir uns falsch verstanden. Du meintes mit neuen iPhone sicherlich die 6er und nicht Neu als Adjektiv ;)

  • Pingback: Earnings Report Apple: iPhone 6 weiterhin hohe Verkäufe, Watch erfolgreich()

  • Marco

    Bei der Menge an Geld die da gemacht wird, ärgert man sich um so mehr über die
    -) mangelnde Softwarequalität
    -) den in der Zeit stehengebliebene Appstore
    usw.

    ganz abgesehen davon, dass man nicht rechnen sollte wieviel man selbst zu diesem Gewinn beiträgt ….

    • iOS 9 wird super.

      • Marco

        wäre nicht so als ob für die letzten Versionen das Geld gefehlt hätte….

      • Na ja. Gewechselt ist deshalb scheinbar niemanden. Geht weiter.

Social

Abonnement

iPhoneBlog präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt, ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt oder meinen Flattr-Button drückt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften