iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
6. April 2016 – 21:49 Uhr

Auf Fashion folgt Funktion: Smarte Apple-Watch-Armbänder sind nur eine Frage der Zeit

Die Armbänder der Hermès Apple-Watch-Edition stehen ab dem 19. April auch separat zum Verkauf. Bislang kann man das Single Tour Band (350 Euro), das Double Tour Band (500 Euro) und das Cuff (750 Euro) nur zusammen mit der Uhr shoppen.

Das alleine ist mir keine Meldung wert, aber das Thema ‚Apple Watch Armbänder‘ ist insgesamt überraschend lebhaft. Nach knapp 12 Monaten hat Apple sein initiales Start-Angebot bereits kräftig erweitert. Alle Armbänder – mit Ausnahme des Gliederarmbands – gibt es mittlerweile in (wesentlich) mehr Farben; das klassische Armband wurde einmal runderneuert und das Nylonarmband in sieben Farbkombinationen frisch in den Bestand aufgenommen. Mittlerweile braucht es eine interaktive Galerie um die unterschiedlichen Kombinationen der Uhren und Bänder zu präsentieren.

iPhoneBlog.de_Nylonarmband

Mit Blick auf die Auswahl fällt auf, dass alle diese Armbänder sich in der Kategorie Fashion einordnen. Kein Apple-Armband erweitert die Uhr um eine technische Komponente. Ich bin mir sicher, das ist ein bewusst gewählter Schritt um die Uhr im ersten Jahr als Uhr zu erklären (genauso wie das iPhone im Jahr 2007 als Telefon und nicht Computer vorgestellt wurde).

Dass aber die Armbänder der Apple Watch zukünftig nicht nur ein modisches Zubehör bleiben, sondern auch technische Funktionen übernehmen, steht für mich außer Frage.

Neil Cybart:

Apple Watch will likely take the hybrid approach. Watch cases will retain much of their familiarity and see more evolutionary changes while Watch bands will become much smarter over time and capable of eventually replacing even Watch cases. While the Apple Watch continues to be underestimated, Watch bands rather than Watch cases will prove to possess the larger amount of surprise.

Apple Watch’s Future Will Include Smart Watch Bands

Ideen sehen wir bereits in ersten Patentschriften oder in Start-ups wie dem von Ex-Google+-Chef Vic Gundotra, der aktuell auf die Zulassung seines EKG-Armbands wartet.

Laut Tim Cook wechseln ein Drittel aller Apple-Watch-Besitzer regelmäßig ihr Armband. Möglich ist das nur durch den mühelosen Mechanismus. Bei mir dauert so ein Armbandwechsel nie länger als 20 Sekunden. Selbst für eine Stunde Sport ist das keine Anstrengung. Und so wird’s auch smarten Armbändern ergehen, die man nur für einen ganz bestimmten Zweck anlegt.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften