iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
26. Mai 2016 – 12:33 Uhr

Microsoft: „We’re scaling back, but we’re not out!“

Put even more simply, from the perspective of the Windows phone enthusiast, nothing has really changed: Microsoft will continue to artificially prop up the platform you love, and you can continue using the devices and maybe even buy new devices in the future. For the rest of the world—and seriously, this is like 99.9 percent of the population now, unfortunately—you can safely continue to ignore Windows phone. As you have always done.

Paul Thurrott | „Windows Phone: The Morning After

Rückblickend zeigt sich die Überheblichkeit noch deutlicher, mit der Steve Ballmer plante sich eine Smartphone-Plattform zu shoppen – sechs Jahre nach Android und iPhone.

Differences emerged over the move into hardware, according to people familiar with the matter. Gates didn’t agree that the world’s largest software maker should produce its own mobile devices, and Ballmer was hurt that Gates didn’t back him, the people said. […]

Ballmer was so loud that day in June his shouts could be heard outside the conference room, people with knowledge of the matter said. He’d just been told the board didn’t back his plan to acquire two Nokia units, according to people with knowledge of the meeting.

Microsoft’s Nadella Manages Legacy of Ballmer-Board Split

Ballmers letzter Einkauf in seiner Position als Microsoft-Chef war (erheblich) teurer als die 5.4 Milliarden Euro, die an Nokia flossen. Durch Ballmers Re-Organisation, einen Monat vor seiner Rücktrittserklärung (er blieb danach noch fünf weitere Monate im Amt), benötigte Satya Nadella seine ersten zwei Jahre um Microsofts Weichen neu zu stellen (was meiner Meinung nach ganz vielversprechend anläuft).

Die exakten Details, die das „streamlining of smartphone hardware business“ bei Microsoft beschreiben (Business-Kunden, ernsthaft?), sind nicht interessant. Microsoft findet sich mittlerweile in einem Topf mit Blackberry und Amazon Fire.

Ich selbst hatte nie großes Interesse an einem eigenen Windows Phone (obwohl ich drei Telefone, die mir einen ‚Blick über den Tellerrand‘ erlaubten, besitze). Die Lumias boten sich seinerzeit aber sporadisch als zugänglichere Alternative gegenüber Android an.

Diese Zeiten sind nun vorbei.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften