iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
19. Juli 2016 – 12:14 Uhr

Der Beoplay H5 von B&O (+ Video)

iPhoneBlog.de_Beoplay_H5

Ich hatte gestern wenig Lust zu texten. Meine Stichpunkte zum Beoplay H5 von B&O, der 250 Euro veranschlagt und seit heute auch auf Amazon.de zum Verkauf steht (Affiliate-Link), habe ich deshalb in ein Video verpackt.

  • Uhu

    Hey Alex da ist ein RIESEN Sprung in deinem Display!

    • Bitte kein Salz in die Wunde… :)

    • Andreas Schilling

      Reparando kann ihm vielleicht helfen, nicht nur das Blog unterstützen ;)

  • Max Holzapfel

    Wie sieht es mit der Laufzeit aus? Stimmen die 5 Stunden, die angegeben sind?

    • Zwischen 4 – 5 Stunden sind drin, definitiv.

  • Hauke Weber

    Die Problematik mit der schlechten Passform der mitgelieferten Ohrstöpsel kann ich bestätigen. Mir sind die Dinger auch immer aus den Ohren gepurzelt. Für mich war das schon Grund genug, die H5 wieder zurückzugeben.
    Allerdings hatte ich darüberhinaus noch regelmäßig kurze Aussetzer durch Verbindungsabbrüche zu beklagen. Zumindest wenn ich mein iPhone (wie ich es nun mal gewohnt bin) in der linken Hosentasche stecken habe.
    @Alex: hast du letzteres Problem nicht?

    • Hallelujah, ich bin mit den Ohrstöpsel-Problemen nicht alleine. Gut zu wissen.

      Die Verbindung ist bei mir top. Ich habe versucht das iPhone abzuschirmen und mich viele Meter davon zu entfernen und bislang keine Aussetzer beobachtet.

    • Max Holzapfel

      Ich hab zwar (noch) keine H5, aber kenne das Problem von anderen BT-Kopfhörern (Sennheiser MX550 und Zik 2.0). Der menschliche Körper schirmt halt doch sehr gut ab.

    • Daniel

      Ich habe dasselbe Problem: Linke Hosentasche iPhone zu Ohrhörer funkt nicht immer genug. Scheinbar ist der Empfänger in der Remote, so das das Problem weniger wird wenn man diese möglichst weit vorne hat und nicht im Nacken.

      Edit: tritt jedoch weit weniger häufig auf als bei anderen BT-In-Ears, dafür z.B. bei On-Ears fast nie

  • Schupunkt

    Hast du dir, bei Kopfhörern dieser Preisklasse, schon mal überlegt dir beim Hörakustiker Ortoplastiken dafür anfertigen zu lassen? Ich trage beruflich solche Teile als Gehörschutz, passt perfekt. Bisher konnte ich mich nur nie dazu durchringen so teure Kopfhörer zu kaufen für günstige erscheint mir der Preis zu hoch.

  • Welches Spiel war denn da kurz zu sehen?

  • speedlimiter

    Der Stoff am Kabel ist aber schnell ausgefranst.

    • Wirkt das im Video so? Dann kommt das falsch rüber.

      • speedlimiter

        Das sehe ich auch im Header-Bild dieses Beitrags. Da wo es aus dem Hörer kommt.

  • Arne Seemann

    Hi Alex, hast du in Sachen Ohrstöpsel mal die Aufsätze von Comply Foam ausprobiert? Scheint noch keine direkt für die H5 zu geben, aber demnächst sicherlich und die sitzen normalerweise sehr angenehm und sehr fest (gibt’s auch in verschiedenen Größen)

  • Daniel

    @arneseemann:disqus: Doch die Comply Serie 200 passen hier, also T/Tx 200 oder S/Sx 200 (Comply S 200 liegen ja auch in 3 Grössen bei)

    @iphoneblog:disqus vielen Dank für dein gutes Review-Video, ich habe die H5 jetzt auch seit ca 10 Tagen in Benutzung und teile deine Meinung das sie ziemlich gut sind, vor allem durch ihr geringes Profil (Kopfkissentauglich), den guten Sound und das angenehme Stoffkabel. Wenn ich darf würde ich zu deinem Review gerne noch ein drei Ergänzungen machen:
    Vorweg: Ich hatte keine Probleme mit dem Fit, die grössten mitgelieferten Comply S-200 (Sport) Foams haben gepasst, ergänzend habe ich noch einen Satz grosse T-200 (Insulation) besorgt, die halten und schirmen noch besser.
    1
    Dein grösstes Plus ist mein grösstes Minus: wie sehr würde ich mir einen Micro-USB am Kopfhörer oder der Remote wünschen! Der Ladebrick ist ehrlich gesagt eine Zumutung (hübsch: ja, aber praktisch: nullkommanull), ist wegen der klobigkeit bedingt reisetauglich und das kein USB Netzteil beiliegt finde ich bei dem Preis etwas arm. Ausserdem kann man den Kopfhörer NUR damit laden, das heisst überall hin mitnehmen oder noch einen zweiten kaufen fürs Büro. Verlieren oder Vergessen=Problem.
    (bei meinen bisherigen: einfach ganz kurzes Micro-USB dabei gehabt was wesentlich kleiner ist. Zwischenladen dann am iPhone Netzteil oder Powerbank)
    2
    Wenn der Akku einen bestimmten Ladestand unterschreitet begrenzt der H5 die maximale Lautstärke. Ist zwar nett aber ich würde lieber Fullgaz hören bis er schlapp macht. Wenn man in lauten Umgebungen unterwegs ist kann man den Kopfhörer mit der Begrenzung vergessen.
    3
    Auch dieser Kopfhörer schafft die Funkstrecke Hosentasche-Kopf nicht immer. Besser als alle meine bisherigen, aber trotzdem etwas enttäuschend. Was hilft, ist die Remote möglichst weit vorne am Hals zu tragen und nicht hinten im Nacken.

    Habe mich jetzt schweren Herzens entschieden die Hörer nicht zurückzugeben, aber wirklich nur weil sie einen kleinen Vorteil ggü. meinen bisherigen Favoriten haben und ich einfach nicht mehr zu Kabeln zurückkehren kann und sie wirklich ständig benutze.

  • Jan Michael Schult

    Gibt es eine preiswerte Alternative eines namhaften Herstellers, der das gleiche Konzept verfolgt? Wäre durchaus bereit ca. die Hälfte für so ein Paar hinzulegen, aber die hier vorgestellten Kopfhörer greifen mir doch etwas zu tief in die Tasche. Amazon spuckt nur 29€-No-Name-Zeug aus.

  • Auf deine Empfehlung hin habe ich mir auch die beoplay h5 gekauft.
    Vom Klang her sehr gut. Allerdings gibt es schon regelmäßig mal Aussetzer in der Verbindung, für ne halbe Sekunde kein Ton. Auch das kabel rubbelt sehr am Kragen und macht dadurch Geräusche. Evenso teile ich das Problem mit den Ohradaptern, keiner passt wirklich.

    Nach der heutigen Vorstellung von apple mit den airpods frage ich mich, ob die nicht eine gute Alternative dazu wären. Was hältst du von diesen?

    • Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.

      • nach einigem Testen habe ich die H5 zurückgesendet, zu häufig wurde der Funk unterbrochen und hakte. Das machte kein Spaß für meinen morgendlich halbstündigen Fußweg. als nächstes teste ich nun die H8, bin gespannt ob die ein ähnliches Problem haben oder mich überzeugen können.

Social

Abonnement

iPhoneBlog präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt, ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt oder meinen Flattr-Button drückt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften