iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
15. November 2016 – 23:53 Uhr

Super Mario Run rennt am 15. Dezember in den App Store

10 Euro werden es. Ich hatte nach der WWDC-Keynote (00:01:30) auf 15 Euro getippt.

And maybe that’s a good thing for the mobile games industry in general. It’s no secret mobile game developers are having the devil’s time trying to make a profit off their work. Free-to-play games are usually regarded as garbage, but at the same time few people want to pay more than $0.99 USD for a mobile game, even if that game is stunning. Nintendo, by contrast, is seemingly uninterested in joining everyone else at rock bottom. It feels Super Mario Run is worth $9.99, and by letting you play part of the game for free, it’s giving you a chance to agree or disagree.

Nadia Oxford | USGamer.net

Pokémon Go verteilte sich bislang 500 Millionen Mal. Super Mario Run (universal; App-Store-Link) wird durch seine (zeitbegrenzte) iOS-Exklusivität nicht ganz so schnell diese Download-Zahlen erreichen. Trotzdem dürfte das Mario-Smartphone-Debüt (ohne Mühe) das meistverkaufte Videospiel in diesem Weihnachtsgeschäft werden.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften