iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
6. Januar 2017 – 12:08 Uhr

DJI zeigt ‚Ground Station Pro‘-App fürs iPad

Mark Gurman, Anfang Dezember 2016:

Apple Inc. plans to use drones and new indoor navigation features to improve its Maps service and catch longtime leader Google, according to people familiar with the matter. […]

In a response dated March 22, 2016, the FAA granted Apple approval to „operate an unmanned aircraft system to conduct data collection, photography, and videography,“ according to one of the documents.

Apple’s application told the FAA that it would use a range of drones sold by companies such as SZ DJI Technology Co. and Aibotix GmbH to collect the data.

Apple Said to Fly Drones to Improve Maps Data and Catch Google

SZ DJI Technology Co. ist jene Firma, die ihre Drohnen und Gimbal im ausgewählten Sortiment der Apple (Online-)Stores verkauft. Ich bin begeisterter Besitzer eines Osmo Mobile sowie einer Mavic Pro.

In dieser Woche veröffentlichte das chinesische Technologieunternehmen eine ‚Ground Station Pro‘-App (iPad-only; Laden), mit der ihre Kameradrohnen komplexe Flugmissionen automatisch fliegen und dabei Terrain vermessen.

  • Wacholderpolka

    Ich habe mir den Film mit Erstaunen angeschaut. Schon Wahnsinn, was da schon alles möglich ist. Vor allem die Möglichkeiten der Software sind ja echt mal der Hammer. Damit können sich ja auch Katastrophenhelfer für relativ wenig Geld und sehr schnell einen Überblick verschaffen.
    Bei dem Tempo der Entwicklung bin ich mal gespannt, was die nächsten Jahre bringen werden.
    Ein bisschen gruselig dabei die Aussicht, dass auch die negativen Aspekte, die vor 10 Jahren noch in SciFi Filmen vorkamen, jetzt schon nahe an der Realität sind.

Social

Abonnement

iPhoneBlog präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt, ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt oder meinen Flattr-Button drückt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften