iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
27. April 2017 – 22:56 Uhr

Neue Preisstufen für App-Store-Apps

iOS-Entwickler bestimmen den (In‑App‑)Preis für ihre App-Store-Software aus festgesetzten Preisstufen – eine komplett freie Preisgestaltung ist nicht möglich. Diese vorgegebenen Preisstufen erhöht Apple in der nächsten Woche. Als Grund wurden Wechselkursentwicklungen genannt.

Das letzte Mal änderten sich die Euro-App-Store-Preise vor zweieinhalb Jahren. Ausgenommen von der anstehenden Preiserhöhung sich (App‑)Abos, die sich automatisch verlängern.

Und so sieht die neue Preistabelle aus:

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften