iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
9. Juni 2017 – 12:44 Uhr

„The Talk Show: Live from WWDC 2017“

Guter Talk. Zwei technische Aspekte stachen für mich heraus:

Bevor iOS 10.3 mehrere Hundert Millionen iPhones und iPads aufs neue Dateisystem APFS umzog, testete Apple den Switch mit früheren Betriebssystemversionen – ohne ihn dabei komplett durchzuziehen. Erst iOS 10.3 war kein Testlauf und legte den Schalter verbindlich um. Bedenkt man die Anzahl der Geräte und die notwendige Sorgfaltspflicht, die ein Dateisystemwechsel erfordert, bleibt die reibungslose Abwicklung absolut faszinierend.

Obendrein ist es der Dateisystemwechsel auf APFS, der die neuen ‚Drag and Drop‘-Funktionen auf dem iPad erst ermöglicht. iOS erstellt nämlich Snapshots von Dateien wenn diese in andere Apps gezogen werden. Ohne APFS und ohne Snapshots wäre Drag and Drop für iOS-App, die alle in einer abgeschotteten Sandbox existieren, so nicht möglich (ab 27:18).

Punkt 2 betrifft das Sprachkommando „Hey Siri“ und die Herausforderung zu Ermitteln welches euer diversen Geräte darauf antwortet. Dazu stimmen sich in Bruchteilen einer Sekunde alle Geräte, die potenziell in Reichweite liegen, ab. Herangezogen werden Informationen über den kalkulierten Abstand oder welches Gerät zuletzt verwendet wurde (ab 1:01:50).

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften