iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
26. September 2017 – 11:28 Uhr

„Apple switches from Bing to Google for Siri web search results on iOS and Spotlight on Mac“

Apple is switching the default provider of its web searches from Siri, Search inside iOS (formerly called Spotlight) and Spotlight on the Mac. So, for instance, if Siri falls back to a web search on iOS when you ask it a question, you’re now going to get Google results instead of Bing. […]

The search results include regular ‘web links’ as well as video results. Web image results from Siri will still come from Bing, for now. Bing has had more than solid image results for some time now so that makes some sense. If you use Siri to search your own photos, it will, of course, use your own library instead. Interestingly, video results will come directly from YouTube.

Matthew Panzarino

Unter Settings → Safari → Search Engine lässt sich weiterhin auswählen welche Suchmaschine ihr im Browser verwenden wollt (Google, Yahoo, Bing oder DuckDuckGo1). Voreingestellt bleibt dort Google (und zahlt für diese Standardeinstellung geschätzt 3 Milliarden US-Dollar pro Jahr).

Suchanfragen über Siri, die aufs Web verweisen, zeigen dagegen ab sofort Google-Ergebnisse an2. Es ist nicht möglich hier den Anbieter zu wechseln.

In der Siri-Suchmaske werden keine Ads oder Werbelinks angezeigt, und auch keine identifizierenden Informationen übermittelt. Sobald man auf einen der Treffer klickt und in Safari landet, unterliegt diese Darstellung und Datenweitergabe selbstverständlich Google.


  1. Ich verwende seit ein paar Monaten mal wieder DuckDuckGo und bin positiv überrascht über die Qualität der Suchergebnisse. 
  2. Microsofts Bing beantwortet weiterhin Fragen nach Bildern. 

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften