iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
1. Januar 2018 – 12:22 Uhr

Boxcryptor [Sponsor]

Neues Jahr, neue Vorsätze. Was wirklich zählt (und obendrein nicht wehtut), ist der Vorsatz besser auf seine persönlichen Daten aufzupassen. Boxcryptor verschlüsselt private Dateien bei Dropbox, Google Drive, OneDrive und vielen weiteren Anbietern – ohne, dass man dafür IT studiert haben muss.

Das beste aus beiden Welten: Boxcryptor verschlüsselt Dateien und Ordner, die auf dem Amazon Cloud Drive, bei Dropbox und Google liegen, ohne dabei auf den Sync-Komfort zu verzichten. Mehr als 20 verschiedene Cloudspeicheranbieter unterstützt Boxcryptor. Die Dateien werden noch vor dem Upload auf euren Cloud-Speicher verschlüsselt – eine echte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung also.

Auf dem Mac taucht Boxcryptor als Laufwerk im Finder auf; auf dem iPhone und iPad lädt man ganz einfach die Software aus dem App Store (universal; Laden). Man muss sich also nicht mit der dahinterstehenden Technik auskennen, um seine privaten Dateien auch in der Cloud zu sichern. Die Installation und Benutzung ist absolut anwenderfreundlich.

Aber probiert es doch einfach aus! Boxcryptor kann man in einer Basisversion – mit einem Cloud-Konto und zwei Geräten – dauerhaft und kostenlos testen. Eine Jahreslizenz kostet lediglich drei Euro im Monat.

Gewinnspiel

Apropos Jahreslizenz: Wer sich bei mir auf Twitter (@iphoneblog) in dieser Woche meldet und im Tweet den Hashtag #Boxcryptor erwähnt, kann eine von drei Jahreslizenzen abstauben.

Vielen Dank an das gesamte Team von Boxcryptor für das Gewinnspiel und die Unterstützung von iPhoneBlog.de in dieser Woche!

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften