iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
29. Juni 2018 – 16:36 Uhr

Für Instagram Stories und IGTV: Spark Camera, Videoleap und Unfold

Es fällt mir ein wenig schwer drei Apps für vertikale Instagram-Videos zu empfehlen, ohne selbst auf der Plattform mit bewegtem Bild (im großen Stil) aktiv zu sein.

Und trotzdem: Hier sind drei iOS-Apps, die bei der Erstellung von Stories und „longform vertical video” helfen.

  • Spark Camera (3,49 ) hält kurze Videoclips fest und stückelt sie dann in gewünschter Länge hintereinander. Das Interface ist „dead simple” und trotzdem bemerkenswert interessant. Spark präsentiert einzelne Clips in Form individueller Kreise. Mit einem Schieberegler, der sich kreisrund um den jeweiligen Clip legt, kürzt ihr Videoaufzeichnungen. Spark verzichtet auf traditionelle Play-/Pause-Buttons. Hat man das Interface verinnerlicht, schiebt und drückt man dort flink seine Videos ins richtige Licht – sehr passend zur Plattform auf der man sie später veröffentlicht.
  • Enlight Videoleap (universal; Laden) geht sehr viel mehr in die Richtung einer klassischen Videobearbeitung, kann im Gegensatz zu iMovie und Co. aber exzellent mit Hochkant-Clips umgehen. Das 9:16-Format schneidet sich äußerst bequem auf dem iPhone in aufrechter Haltung. Randnotiz: Ich habe über Videoleap zum Jahresbeginn ein ausführliches Video produziert.
  • Apropos Januar: Unfold (Laden) startete erst in diesem Jahr und konzentriert sich auf hübsch gestaltete Text-, Foto- und Video-Slideshows. Die App zieht nach eigener Aussage täglich 75.000 neue Fans an. Unfold hebt sich über eure Arbeiten selbst hervor, weil sie sich zum Teil der Präsentation macht und nicht einfach nur ein Werkzeug für Instagram, Facebook und Snapchat ist.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften