iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
1. September 2018 – 22:08 Uhr

„Meet the bilingual Google Assistant”

Family members in bilingual homes often switch back and forth between languages, and now the Assistant can keep up. With our advancement in speech recognition, you can now speak two languages interchangeably with the Assistant on smart speakers and phones and the Assistant will respond in kind. This is a first-of-its-kind feature only available on the Assistant and is part of our multi-year effort to make your conversations with the Assistant more natural.

If you’re looking for an answer in English, ask, “Hey Google, what’s the weather like today?” If you’re craving tunes from your favorite German hip hop band, just ask “Hey Google, spiele die Fantastischen Vier.” Currently, the Assistant can understand any pair of languages within English, German, French, Spanish, Italian, and Japanese. We’ll be expanding to more languages in the coming months.

blog.google

Google kündigte die gleichzeitige Zweisprachigkeit im Februar an und will bis zum Jahresende insgesamt 30 Sprachen unterstützen. Wie das technisch funktioniert, erklärt Googles AI Blog.

Seit April 2017 erkennt der Google Assistant – auf Googles Smart Speakern – außerdem bis zu sechs verschiedene Stimmen.

Und das sind lediglich zwei Meilensteinen in der Spracherkennung für virtuelle Assistenten, die in den letzten zwei Jahren reif für ein großes Publikum wurden.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften