iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
9. Oktober 2018 – 12:56 Uhr

Google minus Plus

Mindestens seit 2014 ist Google+ ein „lebender Toter“. Google bestritt jahrelang die schlechten Zahlen; nach ihrem großen Datenleck können sie sich jetzt kaum noch eine anschaulichere Bildersprache verkneifen, die unterstreicht wie wenig Google+ dann doch genutzt wurde.

This review crystallized what we’ve known for a while: that while our engineering teams have put a lot of effort and dedication into building Google+ over the years, it has not achieved broad consumer or developer adoption, and has seen limited user interaction with apps. The consumer version of Google+ currently has low usage and engagement: 90 percent of Google+ user sessions are less than five seconds.

blog.google.com

Aber es geht nicht um den „bug“ und auch nicht darum, dass Google+ eingestellt wird. Es geht um Googles Führungsriege, die seit 7 Monaten von der Lücke wusste, und sie bewusst verschwiegen hat um nicht in der gleichen Schleuder wie Facebook zu landen.

Apropos Facebook. Ein Soziales Netzwerk, dass nach einem solchen Sommer ein Videochat-Display mit Kameras für Zuhause vorstellt, hat jeglichen Bezug zur Realität verloren (oder hat durch seine Monopolposition, die mit offiziellem Abgesang auf Google+ jetzt noch gewichtiger erscheint, jegliche Zurückhaltung über Bord geworfen).

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften