iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
7. März 2019 – 14:17 Uhr

Pixaki – Pixel art studio

Nintendo verspricht noch in diesem Jahr ein episches ‚Link’s Awakening‘-Remake auf die Switch loszulassen. Die Game-Boy-Color-Version war unbestritten ein ‚Masterpiece‘ und ich kann es persönlich kaum erwarten 20 Jahre später (!) dort wieder reinzuspielen.

PixelArt ist für die aufpolierte Neufassung nicht zu erwarten, aber diese stilvolle (bei Bedarf animierte) Klötzchengrafik lässt sich inzwischen auch selbst bauen1: Pixaki auf dem iPad (27.99 €) ist dafür ein fantastisches Software-Werkzeug – einen Appel Pencil vorausgesetzt.

Die iPad-App, die sich mittlerweile in ihrem sechsten App-Store-Jahr befindet, und auf Augenhöhe mit Desktop-Referenzsoftware zu nennen ist, lässt sich für zwei Wochen kostenlos ausprobieren (Laden).


  1. Mein künstlerisches Talent ist sehr beschränkt, aber ich habe mit dieser grafischen Vorlage, die natürlich mit Pixaki erstellt wurde, am heutigen Donnerstag unverhältnismäßig lange herumgespielt. 

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften