iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
20. März 2019 – 15:54 Uhr

2. Generation: „AirPods mit (kabellosem) Ladecase”

Für mich hat dieser Absatz zur Kaufentscheidung geführt:

Mit dem neuen Apple H1 Chip haben die AirPods eine schnellere und stabilere kabellose Verbindung zu deinen Geräten – bis zu 2x schneller, wenn du zwischen aktiven Geräten wechselst, und eine bis zu 1,5x schnellere Verbindung für Anrufe. Der H1 Chip ermöglicht außerdem Zugriff auf Siri nur mit deiner Stimme und bis zu 30 % weniger Latenz bei Games. Wenn du also spielst, Musik hörst oder Podcasts abspielst, ist der Sound jetzt noch besser.

Apple.com

„Hey Siri” ist sicherlich nett, die Funktion bietet aber schon meine Apple Watch. Das kabellose Ladecase ist bestimmt komfortabel, aber alle paar Tage mal ein Lightningkabel einzustecken, schaffe ich (noch)1. Weitere Unterschiede zwischen den „AirPods mit Ladecase” und den „AirPods mit kabellosem Ladecase” gibt es nicht2.

Ein „Kabelloses Ladecase” separat zu kaufen, halte ich aufgrund diverser Rückmeldungen, die ihre AirPod-Akkukapazität in den letzten Monaten haben schwinden sehen, übrigens nicht für sinnvoll.

Außerdem neu: Dem AirPods-Ladecase lässt sich eine kostenlose Gravur hinzufügen.

Die ersten Bestellungen sollen (erst) Anfang nächster Woche eintrudeln – weil sie noch auf eine Handvoll Software-Updates warten. Ich glaube, diese zweite AirPods-Generation wird eine solide Hardware-Aktualisierung, die insgesamt aber ohne große Sprünge – so wie Wasserbeständigkeit, Noise Canceling, neuen Farben oder In-Ear-Sensoren – auskommen muss. Der H1-Chip klingt für mich aber nach einem Feature, das meinen täglichen Gebrauch der Kopfhörer deutlich verbessert.


  1. Aus beruflichen Gründen musste ich natürlich trotzdem zum Qi-kompatiblen Ladecase greifen. 
  2. Ich ignoriere, dass das kabellos aufzuladende Ladecase exakt 2g mehr auf die Waage bringt als das Ladecase, das man nicht kabellos aufladen kann. 

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften