iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
28. August 2019 – 11:48 Uhr

Status quo: iOS 13.1 Beta 1

Apple today released a surprise iOS 13.1 beta, which is unprecedented as the company has never before released a point update for an unreleased software update.

iOS 13.1 was not a mistake, though, and it appears to be an update that Apple will debut shortly after the release of iOS 13, necessitating developer testing now. iOS 13.1 includes new features and brings back some features that were removed from the iOS 13 update over the beta testing period.

Juli Clover | MacRumors

In voraussichtlich drei Wochen verkauft Apple neue iPhones. Auf diesen Geräten läuft selbstverständlich iOS 13. Es war zu keinem Zeitpunkt realistisch anzunehmen, dass Apple diese Geräte mit (irgend‑)einer Version von iOS 12 ausliefert (oder gar die Veröffentlichung der Hardware verzögert).

Die gestrige Veröffentlichung der Beta 1 von iOS 13.1 unterstreicht, dass die Version von iOS 13, mit der die neuen Telefone und Tablets ausgeliefert werden, jetzt feststeht.

Die aktuelle Beta-Version hat noch Ecken und Kanten – keine Frage. Es wird einen großen Unterschied machen wie zeitnah die Bugfix-Updates folgen.

Aber das Problem gehört grundsätzlicher angefasst: iOS unterliegt in jedem Jahr dem strengen Zeitplan der neuen Hardware – nicht nur in diesem Jahr, sondern bereits in allen Jahren zuvor.

Es wird (wie immer) auf die letzten Metern knapp alle angesagten Features mit der entsprechenden Performance im allerersten Release unterzubringen. Deshalb würde ich mir für die Zukunft wünschen, dass Apple zur WWDC alle Funktionen für die nächste iOS-Version ankündigt, sie aber nicht für die allererste Version verspricht.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften