iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
25. September 2019 – 10:08 Uhr

„Aufnehmen von Inhalten außerhalb des Kamerarahmens auf dem iPhone“ (11 + 11 Pro)

Auf dem iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max zeigt und erfasst das Kamerasystem Inhalte außerhalb des Kamerarahmens. Du kannst diese Inhalte beim Aufnehmen von Fotos oder Videos aufzeichnen, um sie später in der App „Fotos“ zu bearbeiten. Die Kamera verwendet die Inhalte außerhalb des Rahmens auch, um die Komposition deiner Fotos und QuickTake-Videos automatisch zu verbessern.

iPhone-Benutzerhandbuch

Unter ➝ iOS-Einstellungen ➝ Kamera aktiviert ihr die Option „Fotoaufnahme außerhalb des Rahmens“. Für Videos ist die Option von Haus aus bereits eingeschaltet.

Knipst ihr nun ein Foto mit dem Weitwinkel- oder Teleobjektiv, speichert das iPhone mitunter einen größeren Bildausschnitt. Sind diese zusätzlichen Bildinformationen aus dem Ultraweitwinkelobjektiv verfügbar, zeigt sich in der rechten oberen Bildschirmecke ein Quadrat mit Sternchen. Beginnt ihr nun das Foto zu beschneiden, zu begradigen oder die Perspektive anzupassen, stehen dafür mehr Bildinformationen zur Verfügung (um beispielsweise abgeschnittene Personen zurück ins Foto zu holen). Solltet ihr hier innerhalb von 30 Tagen keine Anpassungen vornehmen, werden diese zusätzlichen Bildinhalte gelöscht.

Soweit, so verständlich.

Allerdings erfasst das Ultraweitwinkel auf der aktuellen iOS-Version nicht bei jeder Aufnahme diesen zusätzlichen Bildausschnitt. Eventuell ist es derzeit ein simpler Bug oder eine technische Limitierung: Ich könnte mir vorstellen, dass das Ultraweitwinkel ausreichend Licht und den entsprechenden Fokus für seine Aufnahme benötigt. Wenn diese Gegebenheiten für die iOS-Kamera nicht existieren, wird kein zweites Foto aufgenommen.

Ohnehin ist es aktuell so, dass das Ultraweitwinkel nur einen kleineren Teil von seinem tatsächlichen Bildausschnitt für dieses Feature zur Verfügung stellt (siehe den schwarzen Rahmen über den Bedienelementen, der je nach Bildausschnitt dynamisch ein- und ausgeblendet wird).

Ich habe Apple in der letzten Woche gefragt, warum die Option für Videos standardmäßig angeknipst ist, aber für „Fotoaufnahmen außerhalb des Rahmens“ deaktiviert wurde. Die (nicht komplett befriedigende) Antwort: Man will dem Fotografen nicht in die Komposition von seinem gewählten Bildausschnitt pfuschen.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften