iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
2. November 2019 – 13:06 Uhr

Google kauft Fitbit

Reuters berichtete am Montag von der möglichen Übernahme; Google bestätigte dann am Freitag die (viel zu teure) Akquisition.

Over the years, Google has made progress with partners in this space with Wear OS and Google Fit, but we see an opportunity to invest even more in Wear OS as well as introduce Made by Google wearable devices into the market. Fitbit has been a true pioneer in the industry and has created engaging products, experiences and a vibrant community of users. By working closely with Fitbit’s team of experts, and bringing together the best AI, software and hardware, we can help spur innovation in wearables and build products to benefit even more people around the world.

Rick Osterloh

Google übernimmt allem voran ein einschlafendes Geschäft mit Fitness-Trackern.

In den Geschäftsbüchern von Fitbit stehen knapp 30 Millionen Nutzer und Nutzerinnen – fast alle benutzen preiswerte Schrittzähler. Trotz mehrerer Anläufe konnte Fitbit keine reizvolle Smartwatch entwickeln. Ob sie unter Google-Führung die Herausforderungen beim Design, der Technologie und im Bereich Fashion lösen können, die ein modernes Wearable auszeichnen, bleibt abzuwarten.

Fitbit dürfte nun zumindest die notwendige Zeit und die entsprechenden Ressourcen besitzen, weshalb der Aufkauf aus ihrer Sicht die bestmögliche Zukunftsperspektive darstellt.

Google demonstrierte in den letzten Jahren allerdings echtes Desinteresse, nachdem die eigenen Vorstößen mit Wear OS erfolglos verliefen. Apple Watch hat dagegen gezeigt, das Kunden*innen aufgrund einer Uhr ihr Smartphone wechseln beziehungsweise beim iPhone bleiben. Das alleine dürfte für Google ein Grund sein sich dem „Health and Fitness“-Thema noch einmal aktiv zuzuwenden. Eine solche Kurskorrektur wird jedoch viele Jahre in Anspruch nehmen, wenn sie überhaupt greift. Wer liebäugelt denn wirklich mit einer elektronischen Fußfessel einem „Activity Tracker“ von Google?

Die Nutzerdaten stehen im ersten Schritt jedoch nicht im Vordergrund: Apple Watch ist inzwischen eine etablierte Plattform, die zunehmend Einfluß aufs Smartphone hat. Android hält kaum Spielkarten in der Hand um diesen Markt in eine bestimmte Richtung zu schupsen. Fitbit ist ein Mitspieler, der daran noch am ehesten etwas ändern kann. Ich bin skeptisch, dass das klappt, aber die Übernahme ist sehr nachvollziehbar.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften