iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
7. Januar 2020 – 13:20 Uhr

Richard Plepler: Ex-HBO-Chef unterschreibt bei Apple

In the 10 months since Richard Plepler stepped down as HBO’s chief executive, the final season of “Game of Thrones” came and went, CBS and Viacom merged, and Disney and Apple rolled out new streaming services.

The entertainment world is in flux, and to start the new year, Mr. Plepler is making changes of his own. The gregarious executive, a quintessential New York power player who spent 27 years at HBO and left eight months after AT&T became its owner, is rebooting himself as a producer. And he will do it with Apple.

John Koblin | The New York Times

Das ist mehr als ein simpler Arbeitgeberwechsel. Die Per­so­na­lie Plepler zeigt die aktuelle Dynamik zwischen Netflix, Amazon, Apple und Co. („Don’t call them streaming wars!”).

Richard Plepler repräsentierte HBO für 27 Jahre als eine „Boutique” für Premium-TV-Inhalte. Nach der Übernahme durch WarnerMedia soll der Programmanbieter nun Netflix hinterherrennen – das Feinkostgeschäft soll die Auswahl von einem Supermarkt auffahren.

Darauf hatte Plepler ganz offensichtlich keinen Bock. Ob er seine beeindruckende Referenzliste ausbaut (Sopranos, Sex and the City, The Wire, Six Feet Under, Curb Your Enthusiasm, Veep, Game of Thrones, etc.), bleibt natürlich abzuwarten. Mit Amazon, Apple und Google nehmen nun jedoch Firmen am Streaming-Geschäft teil, die damit nicht unmittelbar Geld verdienen müssen. Oder viel wichtiger: Die als Arbeitgeber attraktiv für Leute wie Plepler sind.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften