iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
6. März 2020 – 15:22 Uhr

Android vs. iOS: Werterhalt nach 24 Monaten

„Hast du ein iPhone zum Eintauschen?” fragt Apple seit letztem Jahr nachdrücklich in seinem Online Store. Die „Inzahlungnahme” ist nicht neu: Schon im Jahr 2015 konnte man den Kaufpreis für ein neues iPhone verringern, indem man ein älteres Android-Smartphone in Zahlung gab.

Das „Trade-In-Programm” funktioniert natürlich nur dann, wenn die Geräte auch einen nennenswerten Restwert besitzen. Diesen Eintauschwert hat sich die US-Vergleichsplattform BankMyCell angeschaut und nach Smartphone-Marke und Betriebsystem aufgeschlüsselt.

Bei Präsentationen mit einzeiligen Statements und hübschen Grafiken bin ich gewöhnlich vorsichtig, aber diese Betrachtung greift durchaus tief.

  • iOS devices lose an average of -23.45% of their resale value in the first year, with 4 year loses ranging between 45% to 33.09% year on year
  • Compared to iPhones, on average, Android flagship phones depreciate twice as fast, losing 45.18% of their trade-in value in the first year (iPhone’s lose 45.46% on average by the end of year two).

BankMyCell

Unterm Strich steht dort: iPhones erhalten in den ersten zwei Jahren die Hälfte ihres Wertes; Android-Smartphones besitzen dann noch 30-Prozent von ihrem ehemaligen Verkaufspreis. Einer der Gründe für diese Preisstabilität dürfte die anhaltende Nachfrage für günstigere iPhones (aus zweiter Hand) sein.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften