iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
29. Januar 2021 – 15:20 Uhr

Sony Xperia. „How is this still a thing?”

The latest phone, the Xperia PRO, has stopped trying to be a phone altogether. Instead of trying to be a consumer device like other smartphones, it’s now all-in on the pro camera market as a photo and video accessory. Because the company is no longer trying to make a device for all smartphone users and is now hyper-focused on making a device specific to a very specialized niche, there actually appears to be some proper strategy in play.

Jaron Schneider | PetaPixel

Das ist eine „proper strategy” um aus dem Smartphone-Markt auszusteigen – wenn ihr mich fragt.

Sonys Kameras besitzen Momentum; ihre Smartphones straucheln seit Jahren. Im Jahr 2018 verkaufte Sony 6,5 Millionen Telefone; im Jahr 2019 waren es noch 3.2 Millionen Geräte. Im letzten Halbjahr kommt der japanische Elektronikkonzern nur auf 1.2 Millionen verkaufte Smartphones.

Und das sind lediglich die nackten Zahlen: Mobiltelefone von Sony finden in der Berichterstattung quasi nicht statt. Warum auch? Über welche (spannenden) Features würde man berichten (wollen)?

Sony ist schließlich nicht LG. Die Südkoreaner liefern ab und an interessante Ideen. Und selbst das reicht nicht: LG denkt (semi-öffentlich) über einen Ausstieg aus dem Smartphone-Geschäft nach.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften