iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
25. Mai 2021 – 12:58 Uhr

Zur Erinnerung: Speicherplatzänderungen für Google Fotos ab nächster Woche

Ab heute in einer Woche zählen alle Videos und Fotos, die ihr auf Google Fotos ladet, gegen das kostenlose Speicherkontingent. Bis zum 1. Juni 2021 sind alle Uploads in „Hoher Qualität“ noch inbegriffen und belasten auch danach nicht das Limit für euren Google-Wolkenspeicherplatz.

So sieht es bei mir im Speicherverwaltungstool von Google Fotos aus, obwohl dort meine komplette Fotomediathek (500 GB) liegt.

Ich investiere keinerlei Arbeit in die Sortierung oder Bearbeitung von den dort gespeicherten Bildern. Über die iOS-App ist Google Fotos für mich ein bequemes Zweitbackup. Es funktioniert in der Tat so wartungsfrei, dass ich dafür zukünftig zahlen werde – voraussichtlich in 11 Monaten.

Für den Ersttransfer kann man Apples Web-Werkzeug ausprobieren; für Googles versprochene One-App bekomme ich nur einen „Diese App ist derzeit in deinem Land nicht verfügbar“-Fehler.

An Backup-Alternativen mangelt es natürlich nicht – von Dropbox über Amazon bis Microsoft. Datei-basierte Sicherheitskopien zähle ich erst gar nicht auf. Und obwohl Googles Anwendung sich gegen viele iOS‑(Design‑)Konventionen sträubt, bleibt sie meiner Erfahrung nach die zuverlässigste App unter allen Backup-Mitbewerbern.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv