iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
4. Dezember 2021 – 8:21 Uhr

Drafts: Transkription von Audio- und Video-Dateien

Drafts now registers itself to open most common audio and video formats. If you open an audio or video file in Drafts, you will be prompted with an option to transcribe text using speech recognition. Speech recognition will process the audio in the same way as dictation, so dictation commands for punctuation, etc., are supported.

This is most useful for transcribing the content of single-speaker voice audio, like a voice memo, or recorded lecture, but it will happily attempt to transcribe other forms of audio as well, though the quality of the results may vary.

forums.getdrafts.com

Ohne Punkt und Komma: Der Transkription von Audiodateien fehlen Satzzeichen. Dienste wie Descript erzeugen (von englischsprachigen Audiodateien) besser zu lesende Ergebnisse — in kürzerer Zeit. Ein 50-Minuten-Podcast wurde in 20 Minuten auf meinem M1-iPad Pro in Drafts transkribiert; Descript braucht dafür nur eine Minute.

Und im Diktat von deutschsprachigen Audiodateien treten sehr viel häufiger Fehler auf, als wenn die Umschrift aus englischsprachigen Audio- und Videodateien erfolgt.

Für die Transkription von Dateien nutzt Drafts eine iOS-Systemfunktion – genau wie für sein Sprachdiktat. Das bewusste Einsprechen von Text und Satzzeichen erzeugt im Vergleich allerdings eine nahezu fehlerfreie Niederschriften. Ich habe Drafts bereits komplette Nachrichtenartikel vorgelesen, und eine exzellente Abschrift erhalten.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv