iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
16. Mai 2022 – 12:25 Uhr

Wenn die Safari-Erweiterung noch fehlt, öffnet „Opener“ alle Weblinks in der passenden App.

Viele meiner Lieblings-Anwendungen benutzen bereits eine iOS-Erweiterung, um Webseiten automatisch in dazugehörigen Apps zu öffnen – von Tweetbot (Twitter) bis Apollo (Reddit). Andere Apps leitet man weiterhin über Opener um.

Beispielsweise mag ich V for Wikipedia, weil sich im Gegensatz zur Wikipedia-Webseite dort schnell die Artikelsprache umstellen lässt. Über das Teilen-Menü springe ich deshalb über Opener für alle Wikipedia-Artikel zu V for Wikipedia.

Außerdem stößt Opener die Tür auf, um zwischen mehreren Apps auszuwählen. So lässt sich etwa eine URL in unterschiedlichen Browsern öffnen oder ein PDF in verschiedenen PDF-Apps.

Die Lesezeichen-App Pins for Pinboard integrierte Opener direkt in seine Browser-Auswahl. Damit kann man jedes gespeicherte Bookmark wahlweise in einer anderen App öffnen.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv