HEY NUTRI

Unpacking

Mit Apple Pencil ist Unpacking unschlagbar – obwohl’s hier gar niemanden nichts zu schlagen gibt…

Bild zeigt iPad auf meinem Schreibtisch mit „Unpacking“.

Das ZEN-artige Auspacken von Hausrat erzählt eine Geschichte, obwohl es keine Geschichte gibt. Den Eigentümer lernt ihr lediglich anhand seines Eigentums kennen, das ihr im Puzzle-Stil aus Umzugskisten räumt.

Das ist im Gegensatz zu einem tatsächlichen Wohnungswechsel sehr entspannend. Wer bei verträumten Klickarbeiten seinen Kopf freibekommt, investiert hier die besten 10 Euro.

Das Spiel Erlebnis lässt sich bereits seit zwei Jahren auf Switch, PC und Co. durchleben. Mit Touch, Pointer – oder am besten Apple Pencil – findet es auf dem iPad seine ideale Plattform.

Für ein halbes Duzend Stunden ist man mit dem Einräumen beschäftigt. Gegenstände überraschen, weil ihr sie nicht vorab seht. Da aber kein einziger richtiger Weg von Wohnung zu Wohnung – respektive Raum zu Raum – führt, kann man hier ganze Abende verbringen (oder auch nur eine Mittagspause).

Ich habe mich einzig und alleine darüber geärgert, dass sich mein „Fortschritt“ nicht zwischen dem Work-iPad und dem Home-iPad abgleicht.