iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
15. April 2009 – 14:03 Uhr

Skype auf Jailbreak-Phones

skype.jpg

Seit dem gestrigen Abend steht die VoIP-Software Skype auf dem iPhone in einer aktualisierten Version (1.0.2) zum Download (kostenlos; App Store-Link). Der populäre Telefon-Client trieb bereits seit seiner ersten Veröffentlichung interessante Diskussionen voran. Eine kleine Erweiterung (Extension) zum aktuellen Episodenspiel hier in der Zusammenfassung:

Als Skype in Version 1.0.0.63 in den App Store eingereicht und innerhalb von zwei Tagen über eine Millionen Downloads generierte, klagten viele Nutzer über häufige Abstürze. In den App Store-Bewertungen hagelte es – teils obszöne – Kritik. Ein wenig peinlich, wenn man so laut schreit und selbst ein bisschen Schuld ist: Nach wenigen Stunden stellte sich nämlich heraus, das ein Fehler im MobileSubstrate-Framework der Auslöser für das abstürzende Programm war.

MobileSubstrate-Framework?

Das MobileSubstrate-Framework erlaubt auf ‚Jailbreak-Phones‘ die Code-Modifikation von installierten Programmen. Darauf aufbauende ‚Erweiterungen‘ heißen beispielsweise Backgrounder (Applikationen im Hintergrund laufen lassen), WinterBoard (UI-Veränderung des Springboards) oder VoIPover3G (Programmen vorgaukeln im WiFi zu sein).

Saurik, der Mann hinter Cydia, aktualisierte daraufhin die MobileSubstrate-Dateien und entfernte den Fehler. Dieser war dort bereits seit Jahr und Tag enthalten, trat jedoch erst durch den ‚umfangreicheren‘ Programm-Code von Skype zu Tage.

Ein Bug ausgeräumt und alles gut?

Nein, da die jeweils benutzten Erweiterungen ebenfalls einer Überarbeitung bedürfen um geschmeidig – wie auf Geräten ohne Jailbreak – zu funktionieren. Anzufügen ist, das auch ‚Non-MobileSubstrate‘-Erweiterungen (IntelliScreen, mCoolPhone, MobileHook) auf Jailbreak-Geräten unterwegs sind, die zur Destabilisierung beitragen.

Um sich ein paar Support-Anfragen zu ersparen, blendet Skype in der gestern veröffentlichten Version einen Warnhinweis beim Programmstart ein, wenn es die Code-Modifikation erkennt. Das gilt auch für Benutzer der Beta-Firmware. Die Funktionsweise wird jedoch nicht beeinträchtigt.

Ach, und um es nicht (noch einmal) unerwähnt zu lassen: In der Entwickler-Beta 3 von gestern Nacht funktioniert das Telefonieren über UMTS nicht mehr.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften