iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
7. Mai 2009 – 12:00 Uhr

[game] Terminator – Die Erlösung

Mit Terminator Salvation betritt ein großes Markenzeichen in diesem Monat erneut die Kinobühne. Überraschend früh begrüsst uns das lizenzierte Spiel zum Film im App Store.

Gameloft hat sich die Vertriebsrechte für den iPhone-Titel gesichert und kopiert seine erprobte Grafik-Engine aus ‘Brothers in Arms‘ (iPhoneBlog-Review) auf das postapokalyptische Los Angeles im Jahre 2018. Als großer Fan der Widerstandskämpfer rund um John Connor und Marcus Wright, haben mich die ersten Eindrücke vom Spiel jedoch eher enttäuscht.

terminator-1.jpg

Grafik, Sound und Steuerung bewegen sich im ordentlichen Mittelfeld, können jedoch den Eindruck von einer lieblosen Fließbandarbeit nicht abstreifen. ‚Brothers in Arms‘, das Spiel welches sich grafisch (etwas schwächer) aber steuerungstechnisch fast mit dem jetzt erschienenen Terminator gleicht, profitierte vom Effekt des ‚Neuen‘. Fast ein halbes Jahr später, relativieren sich diese Eindrücke für aktuelle Titel jedoch.

Um Skynet aufzuhalten, bedarf es der wiederkehrenden Zerstörung von heranstürmenden Terminatoren (?), denen ihr vom Gameplay nur schwer ausweichen könnt. In einem direkten Face-to-Face-Duell drückt ihr solange auf den Feuerknopf, bis das Gerüst aus Metall den Boden küsst. Nach dem guten ‚Trial and Error‘-Prinzip kommt es also nicht auf eine strategische Positionierung, sondern eher einen schnellen Daumen an. Natürlich könnt ihr auch hinter Felsvorsprüngen oder an Tunneleingängen Lauerstellung beziehen, oft macht euch beim Verlassen dieser Position jedoch die Steuerung einen Strich durch die Rechnung. Ich möchte nicht sagen, dass dies nicht mit Übung in den Griff zu bekommen ist. In den ersten Leveln freut man sich jedoch, wenn man seiner Deckungsstellung überhaupt reibungslos entfleuchen kann.

-> http://blip.tv/file/2082981 Video-Link*

Die Speicherpunkte sind (mehr als) großzügig verteilt. Und obwohl der Schwierigkeitsgrad nachzujustieren ist, kann man die ersten Welten bereits in wenigen Minuten absolvieren. Da es lediglich acht 3D-Umgebungen ins Spiel geschafft haben, wirken die Skynet-Mächte nicht wirklich übermächtig. Dies alles jedoch unter Vorbehalt, da ich noch nicht soweit gespielt habe.

Insgesamt sicherlich ein Titel für Fans oder wie wir in den alten Zeiten zu sagen pflegten: „Genre-Freunde spielen Probe!“ Wer jedoch schon ein ähnlich gelagertes Spiel wie beispielsweise ‚Brothers in Arms‘ gesehen hat, freut sich mehr auf den Kinofilm als das mobile Spiel.

terminator-iTunes.gif

-> App Store-Link

* Alle selbstproduzierten Videos gibt es ‚iPhone-kompatibel‘ auch in unserem Podcast-Feed, den ihr beispielsweise über iTunes oder einem anderen Multimedia-Verwaltungsprogramm eurer Wahl abonnieren könnt.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv