iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
21. Juni 2009 – 11:09 Uhr

‚Schritt-für-Schritt‘-Navigation mit MobileNavigator (Update)

DirektNavi

Gnädigst gestattet Apple nun auch offiziell Drittherstellern ‚Turn-by-Turn‘-Navigationslösungen für das iPhone feilzubieten. Navigon macht mit dem MobileNavigator dabei den Anfang im App Store. Mit runden 75 € für 1.7 GB-Datenmaterial partizipiert man am europäischen Straßenverkehr. Die ersten 100 iTunes-Bewertungen des 2D- und 3D-Kartenmaterials fallen mit vier bis fünf Sternen positiv aus.

Wie es sich mit Karten-Updates verhält und was das Programm nach seinem Einführungspreis (bis zum 30. Juni) kostet, bleibt bislang unbeantwortet.

iTunes.jpg

-> App Store-Link

Neben vielen vollmündigen Ankündigungen diverser Navigationshersteller und engagierten ‚Alternativ-Lösungen, ist die auf der WWDC-Keynote vorgestellte TomTom-Applikation derzeit wohl heißester Navigon-Konkurrent. Neben der App Store-Anwendung wird es auch eine passgenaue Autohalterung geben. Leider sind Preis und Verfügbarkeit noch unbekannt.

TomTom for iPhone.jpg

via TomTom

Skurril, aber die ‚Verpflichtung‘ dieser charmanten Navigations-Stimme, könnte den entscheidenden Unterschied im Zweikampf zugunsten von TomTom ausmachen…

TomTom, portable GPS car navigation systems - Original Homer Simpson voice.jpg

Update

Weitere MobileNavigator-Videotests (1 + 2) finden sich mittlerweile Online.

(Danke, Christian!)

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften