iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
30. Juni 2009 – 19:36 Uhr

[intern] Mein iPhone 3GS-Kauf in Italien

Man möge mir die vielen privaten Anmerkungen der letzten Tage an dieser Stelle verzeihen, aber ein neues iPhone gibt’s nur einmal im Jahr. Deshalb wird auch der persönliche Kauf entsprechend hier im Blog zelebriert.

Um möglichen Unklarheiten entgegenzutreten: Der viertägige Trip hatte nur sekundär mit dem 3GS zu tun und primär mit etwas, das mansche Leute ‚Urlaub‘ schimpfen. Trotzdem bin ich natürlich um kein Mobilfunkgeschäft, Partnershop oder einen IT-Fachhandel umzugekommen. Vornehmlich am verkaufsoffenen Samstag.

Wie bereits am Sonntag festgestellt, ohne Erfolg. Aber zum Wochenbeginn wurde es dann doch noch glanzvoll.

ps4e.jpg

In meinem letzten Beitrag vor der Anreise nach Mailand kommentierte ‚heetENkoel‘ über einen erfolgreichen 3GS-Kauf in der bereisten Stadt. Er lieferte die entsprechende Metro-Station der Fundstelle in seinem Kommentar gleich mit, der ich mich am gestrigen Montag (rein zufällig) näherte. Aufgefunden habe ich neben zwei etablierten Mobilfunk-Shops ein vergittertes, 5×5 Meter großes Ladengeschäft, das mehr einem Verschlag ähnelte. Am besagten Morgen war es geschlossen.

Wiederum rein zufällig spazierte ich um die Nachmittagszeit, zirka zwei Stunden vor dem Rückflug Check-In, noch einmal am ‚Gameland – Telefonia E Videogames‘ vorbei. Eine Frau wischte den Fliesenboden. Durch die geöffnete Ladentür spulte ich meine Standardfrage nach: ‚Nuovo iPhone bianco‘ ab und bekam nach den unzähligen ‚Finished‘ der vergangen 3 Tage ein ‚Klar, immer rein‘ zu hören. Zumindest interpretiere ich dies als Quintessenz aus dem ungebremsten italienischen Wortschwall, der mir entgegenstürmte.

Daraufhin wurde das iPhone aus ‚dem Lager‘, einem an der Strasse vor dem Geschäft gepackten Auto-Kofferraum, geholt. Aber hey, der Trödelhändler ließ mich mit Kreditkarte bezahlen…(‚famous last words‘)

Schlussendlich habe ich mehr gezahlt als der kleinste T-Mobile Tarif über zwei Jahre kostet, kann jedoch jegliche Sim-Karte vom iPhone fressen lassen. Die Aktivierung wurde noch am Malpensa-Flughafen kurz vor dem Einstieg erledigt. Bei zwei gleichzeitig angeschlossenen iPhones übernahm mein 3G das Tethering um die Online-Aktivierung des 3GS durchzuführen.

Jetzt muss ich nur noch, den bereits eingeleiteten, ‚Plan B‚ aufhalten…

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften