iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
10. September 2009 – 10:42 Uhr

Apple auf direktem Kurs ins Videospiel-Segment

Mit dem gestrigen ‚Rock’n’Roll‘-Event beansprucht Apple nun offiziell einen Sitzplatz am Tisch neben den etablierten Konsolen-Plattformen Nintendo DS und Sony PSP. Die Firma aus Cupertino zieht mit einer Marktpräsenz von 50 Millionen-Einheiten in den Kampf um die mobilen Spiele.

Apple.jpg

Zwar war der Grundtenor der Veranstaltung ohnehin auf ‚Unterhaltung‘ ausgelegt, die Äußerungen von Apple zeigen sich jedoch erstmals fokussiert, wie auch Steve Jobs in seinem anschließenden Interview mit Davide Pogue verrät:

Originally, we weren’t exactly sure how to market the Touch. Was it an iPhone without the phone? Was it a pocket computer? What happened was, what customers told us was, they started to see it as a game machine.

via nytimes.com

Die Konkurrenten werden explizit benannt, leider halte ich die aufgezeigten Präsentationsfolien mit ihrer Konzentration auf quantitativ-verfügbare Einheiten für unpassend. Die Anzahl verkaufter Spiele und dessen Gewinnmargen dürfen nicht außer Acht gelassen werden, auch wenn Apple (zurecht) die Preisstruktur und dessen ‚Einkaufserlebnis‘ für unzureichend anprangert.

Das die offensichtlichen App Store-Vorteile wie die digitale Distribution und das Micropayment-Argument nur als Randnotiz auftauchen, ist unverständlich.

iPhoneBlog.de.jpg

Doch die Auswahl der vorgeführten Spiele offenbart den direkten Angriff auf dieses ‚Entertainment‘-Segment. Die präsentierten Spieletitel von Ubisoft, Tapulous, Gameloft und EA können zwar aktuell nicht als repräsentativ für die restlichen 22.000 anderen Games in der Kategorie ‚Games & Entertainment‘ gewertet werden, der Federhandschuh Fehdehandschuh ist durch diese Auswahl jedoch geworfen. Jetzt gilt es, dass die anderen großen Publisher auch auf dem iPhone mit entsprechenden Ankündigungen nachziehen.

Apple bestätigt durch die gezeigte Grafik erstmals offiziell, das 1/4 der iPhone- und iPod touch-Programme im Spiele-Segment einzuordnen sind.

Während der Podcast-Feed vom Keynote-Video noch in meiner Download-Leitung (fest-)steckt, haben unsere Kollegen von TouchArcade bereits drei der Spiele-Demos in der letzten Nacht auf YouTube geladen.

Riddim Ribbon

DirektAudiosurf

Assassin’s Creed II

DirektAssassin

N.O.V.A.

DirektFPS

Electronic Arts präsentierte als vierten Titel ‚Madden NFL 10‘ (5.99; App Store-Link), welcher sich kurz nach dem Ende der Veranstaltung bereits im App Store zum Download wiederfindet.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften