iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
23. September 2009 – 13:04 Uhr

Air Video streamt Filme über UMTS aufs iPhone

Nicht unwesentlich oft müssen wir an dieser Stelle darauf hinweisen, das ‚datenintensive‘ App Store-Programme von Apple verweigert oder auf einen WiFi-only-Betrieb limitiert werden. Die Beispiele finden sich in üppiger Anzahl und reichen von Telefonie-Anwendungen wie Skype (kostenlos; App Store-Link) bis zur Steuerung von Streaming-Abspielgeräten wie dem SlingPlayer Mobile (23.99 €; App Store-Link).

Umso überraschter bemerkte ich am heutigen Morgen, dass sich mit dem iPhone-Programm ‚Air Video‘ (2.39 €; App Store-Link) Filmdateien problemlos über das UMTS-Netz streamen lassen. Die als ‚experimentell‘ deklarierte Funktion der Desktop-Anwendung funktionierte in mehreren Testläufen einwandfrei.

Wie bereits im iPhoneBlog-Review vom 05.Mai ’09 ausführlich beschrieben, benötigt es sowohl das (kostenfreie) Desktop-Programm sowie die 1 MB-große iPhone-Anwendung.

Mit der Hilfe vom mobilen Gerät lassen sich FFmpeg-Videokonvertierungen anstoßen und bereits nach wenigen Sekunden auf dem kleinen Bildschirm abspielen. Die Qualität ist dabei ganz hervorragend; es lässt sich sogar an bestimmte Stelle im Video springen und obendrein läuft die Desktop-Anwendung auf allen aktuellen Systemen (Mac + PC).

airvideo3.jpgairvideo4.jpg

Befindet man sich nicht im lokalen WiFi-Netz, ‚paaren‘ sich iPhone und Desktop über eine spezifische IP-Adresse oder einen Server PIN. Letzteres ist super-komfortabel, da Air Video alle UPnP- und NAT-Einstellungen übernimmt und euch lediglich einen neunstelligen Code zum Aufbau der gegenseitigen Verbindung übergibt.

airivideo1.jpgairvideo2.jpg

Meine Überraschung nahm kein Ende, als ich beim Test über das O2 UMTS-Netz keine spürbaren Qualitätseinbußen auf den Bildschirm gezeichnet bekam – dies mag je nach Verbindungstärke jedoch schwanken.

So ein Video-Streaming frisst natürlich Bandbreite. Eine Filmminute verspeiste bei mir 5.7 MB. Deshalb verwundert es abermals, dass diese eindeutig traffic-intensive‘ App durch den ‚gewissenhaften‘ Zulassungsprozess rutschte.

Von ‚Vertuschung‘ kann jedenfalls nicht die Rede sein…

iTunes_airvideo-1.jpg

-> Air Video (Video Streaming and Conversion) – 2.39 €; App Store-Link

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften