iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
29. September 2009 – 9:39 Uhr

[app] EyeTV

Die Fernseh-Software EyeTV von Elgato steht seit der letzten Nacht in Version 3.2 zum Download bereit, und bildet die Voraussetzung für das ebenfalls durchgewunkene iPhone-Programm im App Store.

Die mobile Software ermöglicht den Zugriff auf die EyeTV-Bibliothek und dessen aufgezeichneten Sendungen. Zum (überraschenden) Komfort auch über eine UMTS-Verbindung. Im lokalen WiFi lässt sich das Live-Fernsehbild vom Mac an das iPhone schicken. Dabei entsteht ein zirka 30-sekündiger Versatz, der dazu genutzt wird am iPhone (live) in diesem Zeitraum ‚zurückzuspulen‘.

eyetv1.jpgeyetv2.jpg

Zusätzlich lassen sich mit der elektronischen Programmzeitschrift Aufnahmen vormerken, starten und bearbeiten – bei einer richtigen Routerkonfiguration auch von außerhalb der heimischen vier Wände. Das Stichwort lautet hier ‚My EyeTV‘. Der von Elgato zur Verfügung gestellte Account lässt sich kinderleicht im Programm selbst anlegen. Im meinem Fall zeigt die Status zwar einen ’nicht kompatibel Router‘, funktioniert jedoch problemlos.

my eyetv.jpg

Optional kann der Elgato Turbo.264-Stick (iPhoneBlog-Review) bei der Live-Konvertierung (im heimischen Netzwerk) für konstantere Werte sorgen (adaptive streaming).

eyetv3.jpgeyetv4.jpg

Mit einem TvTv-Account lässt sich ein elektronischer Programmführer am iPhone einsehen und bevorzugte Sendungen für die Aufnahme vormerken. Der Abgleich geschieht dabei augenblicklich, egal ob dies von außerhalb der Wohnung oder von Zuhause vorgenommen wird. EyeTV lässt sich so programmieren, dass alle aufgenommenen Sendungen auf Anhieb in ein ‚iPhone-verträgliches‘-Format umgewandelt werden.

Elgato steht hierzulande in Konkurrenz zu Equinux, die ebenfalls Soft- und Hardware zur Fernsehübertragung anbieten und bereits seit Anfang des Jahres mit einer iPhone-Software am Start sind.

EyeTV in Version 1.0 für das iPhone gefällt mir ausgesprochen gut. Die schnelle Programmierung von Aufnahmen überzeugt, das Live-Bild flutscht in konstanter Qualität durch die (Heim-)Leitung – Schwankungen gleicht der Turbo.264-Stick aus. Wer bislang schon auf eine vorhandenes Elgato-Setup zurückgreift, investiert ohne mit der Wimper zu zucken 3.99 €.

iTunes_eye.jpg

-> App Store-Link

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften