iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
19. Mai 2010 – 22:24 Uhr

‚Tweetie‘ heißt jetzt ‚Twitter‘ und ‚BeejiveIM for iPad‘ erreicht den App Store

twitter.jpg

Am heutigen Abend wurde aus der App Store-Anwendung Tweetie 2, durch eine im April bekanntgegebene Akquisition, Twitter (kostenlos; App Store-Link). Version 3.0 soll den vollen Funktionsumfang des zurecht hochgelobten Mikroblogging-Clients von Loren Brichter bereitstellen. Kleine Design- und Feature-Veränderungen modifizieren das Programm in eine ‚anfängerfreundliche‘ Richtung.

Die iPhone-App war das beherrschende (Twitter-)Trend-Thema am heutigen Tag. Neben all der berechtigten Kritik, gestaltet sich das Angebot der funktionsbeladenen Anwendung, ihrem Gratis-Vertrieb und der offiziellen Hersteller-Unterstützung, sehr überlegen. Ich bin gespannt, welche Gestützte Geschütze die Konkurrenten in Zukunft auffahren.

beejive1.jpg

Während ‚Twitter for iPad‘ zu einem nicht näher spezifizierten Zeitpunkt folgen soll, schleicht sich der alte Chat-Bruder BeejiveIM for iPad (4.99 €; App Store-Link) in den App Store.

Wer den Multiprotokoll-Client (Facebook, AIM, Google Talk, ICQ, Jabber, etc.) bereits auf dem iPhone lieben gelernt hat, muss jetzt noch einmal separat in die Portokasse greifen. Gegenüber der Konkurrenz IM+ (7.99 €; App Store-Link) liegt die aktuelle Programmversion nicht in einer ‚universal‘ Ausführung vor.

Zur Einführung gilt jedoch ein fairer, zeitlich nicht näher eingegrenzter, Einführungspreis von 4.99 Euro. Der Funktionsumfang ist gegenüber dem iPhone nahezu identisch geblieben. Die optische Anpassung, sowohl in der horizontalen als auch vertikalen Betrachtung, ist mehr als gelungen und rechtfertigt einen (erneuten) Kauf. Sehr übersichtlich lassen sich die unterschiedlichen Kontaktlisten einsehen und zwischen offenen Gesprächen hin und herspringen.

beejive2.jpg

BeejiveIM for iPad macht insgesamt einen mehr als ordentlichen Eindruck. Aus Benutzersicht scheint es eine gute Entscheidung gewesen zu sein, die zusätzliche Entwicklungszeit von 1.5 Monaten auf realer iPad-Hardware zu investieren, um eine erste, stimmige Impression zu hinterlassen.

beejiveIM.jpg

-> App Store-Link

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften