iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
11. Juni 2010 – 13:57 Uhr

[iPad-App] Sky Sport (+Video)

sky-2.jpg

Das Pay-TV-Unternehmen Sky Deutschland, vormals Premiere AG, wirft pünktlich zum WM-Start eine iPad-Streaming-Anwendung in den App Store. Für alle Sky-Kunden ist die Live-Übertragung der Weltmeisterschaftsspiele und anderen Sportübertragungen dabei bis zum 31.08.2010 kostenlos.

Der Termin ist nicht zufällig gewählt, da die Fußball-Bundesliga-Saison 2010/2011 am 20. August startet. Demnach lassen sich über die Anwendungen noch zwei Live-Fußballwochenenden übertragen. Nach dem 31. August wird die Nutzung der ‚Sky Sport App‚ ein kostenpflichtiger Dienst, dessen Preis noch nicht feststeht.

Wenn Sie als Sky Kunde das Sky Sport oder Sky Fußball Bundesliga Paket abonniert haben, können Sie die entsprechenden Inhalte dieses Programmpaketes auch in der Sky Sport App nutzen. Wenn Sie als Sky Kunde das Sky Sport und/oder Sky Fußball Bundesliga Paket und zusätzlich unser HD und/oder Multiroom Angebot abonniert haben, können Sie alle Inhalte der Sky Sport App gratis nutzen.

via Sky.de

Bis Ende August kostet ein ‚Schnupperabo‘ für alle Sky-Programmangebote 16.90 €. Die einzelnen Film-, Fußball- und Sport-Pakete schlagen danach mit jeweile 32.90 € zu Buche – in Kombination wird es preiswerter. Sieben HD-Sender lassen sich für 5 €-Aufpreis dazubuchen.

Sky.jpg

Im Blickpunkt steht jedoch zuerst die Weltmeisterschaft, dessen Übertragung sich ausschließlich über eine WiFi-Verbindung und dem entsprechenden Sky-Login-Account auf das Apple-Gerät streamen lässt. Ohne aktive WiFi-Verbindung stürzt die Anwendung beim Start ab. Der Nutzer sieht sich außerdem dubiosen Fehlermeldungen ausgesetzt, die in dieser Form eigentlich vom App-Store-Genehmigungsprozess hätten abgefangen werden müssen. In unserer kurzen Betrachtung hat die Anwendung mehrmals eine ‚unterbrochene‘ WiFi-Verbindung festgestellt und muss daraufhin ‚zwangsbeendet‘ werden.

Unnötig zu erwähnen, dass die hiesige WiFi-Verbindung natürlich nicht wirklich unterbrochen wurde…

keineverbindung.jpg

Das Login-Feld zeigt nach der Eingabe des Sky-Testaccounts keine Daten an. Eine ‚doppelte‘ Anmeldung führt zur totalen Verwirrung der App. Erst nach einem kompletten iPad-Neustart hob sich diese ‚Desorientierung‘ wieder auf.

Login.jpg

Die Streaming-Qualität geht bislang in Ordnung. Es bleibt natürlich abzuwarten, wie sich diese bei populären WM-Spielen entwickelt. Derzeit verweilen Übertragung mitunter gerne als eingefrorenes Standbild, und lassen sich erst durch einen Senderwechsel wieder zum Abspielen der bewegten Bilder anregen.

Kleinere News-Meldungen und Ergebnis-Tabellen hält die Anwendung für seine Nutzer vor. Leider sind diese jedoch keine wirkliche Erwähnung wert. Ärgerlicher ist außerdem, dass nicht auf ein umfangreiches Programm-Archiv zurückgegriffen werden kann. Wer hierzulande nicht in tiefer Nacht die NBA-Finals anschauen möchte, muss bis zum nächsten Sendetermin eine Wiederholung abwarten.

Datencenter.jpg

Offizielle Alternativen für ‚mobile‘ Live-Sportübertragungen lassen sich an einer Hand abzählen. Die Telekom bietet mit MobileTV (kostenlos; App Store-Link) für ihre iPhone-Kunden ein Fifa WM-Paket an, das für seinen Tageszugang 1.95 € kostet oder als Monatsabo mit 4.95 € zu Buche schlägt. Das Abonnement endet automatisch am 31. Juli 2010.

Ansonsten sollte noch die EyeTV-Hardware (in ihren verschiedenen Ausführungen) Erwähnung finden, die das gebührenfinanzierte WM-Fernsehprogramm von einem Mac-Computer zum iPhone oder iPad sendet. Dies funktioniert auch über eine UMTS-Verbindung.

DirektSky

Technisch geht die Sky-App für eine Version 1.0 leider nicht in Ordnung, aber man ist beinahe dankbar für eine Entwicklung in die richtige Richtung. Dieser ‚Anstoß‘ ist auf jeden Fall ein Anfang, bei dem es jedoch abzuwarten bleibt, ob sich eine entsprechende Evolution anschließt.

sky-1.jpg

-> App Store-Link

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften