iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
14. Juni 2010 – 13:05 Uhr

[KlimBim] NSFW-FaceTime, Japan-Preise, 3.3.9 Entwicklervereinbarung, AT&T-Entschuldigung, Retina-Display-Analyse, OffMaps, iPadWallpaper und iOS-Walkthrough

DirektSexTime

@kolbo86 bastelt einen ‚Not-Safe-For-Work‘ FaceTime-Trailer, der zeigt, was Apple nicht zeigen möchte.

via twitter@tolbo86

~~~~

Japan.jpg

Japan gehört zur Riege der ersten fünf iPhone-4-Verkaufsländer. Der dortige Exklusiv-Anbieter Softbank verkündet am heutigen Morgen die Geräte- und Tarif-Konditionen, zu denen das neue Apple-Telefon am 24. Juni erhältlich sein wird.

Die Geräte-Subvention erfolgt im Land der aufgehenden Sonne über den zweijährigen Datentarif, bei dem ein 32 GB-Modell zu zirka 100 Euro erworben werden kann.

A two year commitment for a 32 GB iPhone 4 will cost you 57,600 yen but return 46,080 yen in discounts bringing a total difference of 11,530 yen or around $125 USD. A 16 GB iPhone 4 will cost 46,080 yen with 46,080 yen discount or a whopping 0 yen!

In allen fünf Start-Ländern (Deutschland, Frankreich, Japan, UK und USA) beginnen die Vorbestellungen am morgigen Dienstag, den 15. Juni 2010.

via Mobile in Japan

~~~~

Apple Outsider.jpg

Neben dem stark diskutierten Abschnitt 3.3.9 der App-Store-Entwicklervereinbarung, bei dem zuletzt Apple Googles Werbefirma AdMob vor die Tür setzte, änderte sich auch Paragraf 3.3.2.. Nach schriftlicher Genehmigung lässt Apple hier die Möglichkeit offen, „interpreted code and external runtimes“ einzusetzen. Insbesondere Spiele, die auf separate „libraries“ zugreifen, könnten davon profitieren.

Diese Änderung des ‚iPhone Developer Program License Agreement‘ hat möglicherweise erhebliche Auswirkungen auf kommende App-Store-Veröffentlichungen.

via Apple Outsider

~~~~

ATT.jpg

AT&T entschuldigt sich per elektronischer Post bei seinen Kunden für die Sicherheitslücke aus der letzten Woche. Dabei waren über 114.000 Datensätze aus E-Mail-Adressen und iPad ICC-ID-Nummern ‚abhanden‘ gekommen.

The hackers deliberately went to great efforts with a random program to extract possible ICC-IDs and capture customer email addresses. They then put together a list of these emails and distributed it for their own publicity.

(Danke, Daniel!)

~~~~

retina1-1.jpgretina2-1.jpg

via PCWorld

NewYork.jpg

via Patrick Beja

Mac Rumors.jpg

via MacRumors

Das hochauflösende ‚Retina-Display‘ ist für mich ohne Frage das Highlight im neuen iPhone. Ob man wirklich „nie wieder zurück möchte“, wie es Steve Jobs ausdrückte, bleibt abzuwarten. Die derzeitige ‚Pixel-Analyse‚ hat meines Erachtens wenig mit dem späteren Gefühl der 326ppi-Pixeldicht zu tun, wenn man das Gerät einmal selbst in der Hand hatte.

~~~~

OffMaps.jpg

OffMaps (0.79 €; App Store-Link) von Felix Lamouroux, mit OpenStreetMaps-Kartenmaterial zum Download für den Offline-Betrieb (beispielsweise im Urlaub), kostet als ‚universal‘ App für iPhone und iPad derzeit magere 79 Cent.

~~~~

iPad Wallpapers.jpg

Im Web gibt es unzählige Webseiten mit Hintergrundbildern in verschiedenen Farben, Formen und Größen. „iPad Wallpapers That Don’t Suck‚ sticht nicht nur über seinen Namen, sondern auch über angenehme Bildchen und keine Werbeeinblendungen hervor.

~~~~

iOS 4 .jpg

TiPb schrieb eine wirklich ‚reichhaltige‘ iOS-Zusammenfassung der Funktionsübersicht des kommenden Betriebssystems.

-> http://www.tipb.com/2010/06/14/ios-4-walkthrough/

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften