iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
23. Juni 2010 – 8:10 Uhr

iFixit vermutet ‚Gorilla Glass‘ im iPhone 4

Apple räumte auf der diesjährigen WWDC-Keynote dem hochauflösenden Retina-Display großen Präsentationsplatz ein. Schenkt man der ersten ‚Hands-On‚-Berichterstattung Glauben, geschah dies wohl zurecht.

Neben der hochgestuften 960 x 640-Auflösung des IPS-Bildschirms, erwähnen fast alle Presse-Berichte einen ‚Crash-Test‘. Ed Baig schrieb für USA Today: „To reinforce the point, an Apple executive dropped it in front of me. The phone was undamaged.“. Walt Mossberg kommentiert: „I dropped it several times from a few feet onto a hard surface with no problem, and it acquired no scratches at all in my testing, even though I didn’t use a case or coddle it.“

Bemerkenswert. Der ‚iFixit-Teardown‚ vermutet chemisch-gestärktes ‚Gorilla Glass‚ der US-Firma Corning. Apple hält sich mit solch spezifischen Angaben wie gewohnt zurück – entsprechende „Stress-Tests“ finden sich seit Anfang des Jahres auf YouTube.

design.jpg

Das Glas soll 20-fach ’steifer‘ und 30-fach ‚härter‘ als Plastik ausfallen. Das Werbevideo des Herstellers kommt der US-Sitcom ‚Better Off Ted‚ mit seinem morallosen ‚Veridian Dynamics‚-Konzern beängstigend nah…

DirektGorilla

Bemühungen in diesem Bereich entsprechen absolut der Apple-Philosophie. Dokumentierte Imperfektion, die gebrochene, zerkratzte oder verschmierte iPhone-Displays zeigt, geht Apple ohne Frage auf den Senkel. Das neue Glas ist eine logische Weiterentwicklung der fettabweisenden iPhone 3GS- und iPad-Beschichtung („Fingerprint-resistant oleophobic coating“). Die ‚oleophobe‚ Oberfläche findet beim iPhone 4 sowohl auf der Vorder- als auch Rückseite Anwendung. Ob sie die Erwartungen erfüllt, erfahren wir nach einem breiten Massentest, erst in den nächsten Wochen.

Besondere Beachtung fand ebenfalls die verbaute HD-Kamera (5 MP / 720p-Video mit 30 FPS), von dessen Qualität wir uns jedoch bereits am morgigen Donnerstag überzeugen lassen dürfen.

kamera-1.jpg

via iFixit

Clayton.jpg

Wer sich übrigens mit einem schicken Hintergrundbild auf die iPhone 4-Veröffentlichung vorbereiten möchte, bekommt mit der „Grid-Strichzeichnung“ eine, meiner Meinung nach, sehr elegante Option.

grid1.jpggrid2.jpg

-> Grid-App for iPhone

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften