iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
29. Juni 2010 – 9:45 Uhr

Nokia ulkt im Glashaus

How do you hold.jpg

Nokia spottet in ihrem offiziellen Firmen-Weblog über seinen Mitbewerber Apple in Bezug auf die schwankende Signalstärke bei verdeckter iPhone-Empfangsantenne. „How do you hold your Nokia?“ lautet die ‚veräppelnde‘ Überschrift, die mit den Worten: „Of course, feel free to ignore all of the above because realistically, you’re free to hold your Nokia device any way you like. And you won’t suffer any signal loss. Cool, huh?“ schließt.

Schon allein die plumpe Platzierung über den wohldefinierten Kommunikationskanal des Firmen-Sprachrohrs treibt die Peinlichkeit auf die Spitze. Hattet ihr keine guten Berater, die daraus zumindest eine virale Marketing-Kampange schustern konnten? Das empfiehlt sich eigentlich immer dann, wenn es noch peinlich werden könnte und man sich von den ‚bösen, bösen Menschen aus dem Internet‘ distanzieren möchte.

Und natürlich wurde es peinlich…

nokia.jpg

via joshuatopolsky

Dieses Bild entstammt dem Benutzerhandbuch des Nokia 6126 (PDF-Link) und spricht für sich alleine. Der Blamage wird jedoch die Krone aufgesetzt wenn man weiß, dass über diesen Screenshot seit dem 25. Juni gelacht wird. Der Nokia Blog-Artikel stammt vom 28. Juni.

Mea culpa, ich gestehe: „Vergleichende Werbung“ finde ich toll. Einen ironischen Schuss vor den Schiffsrumpf eines brennenden Konzernkreuzers kann ich seine Komik nicht verwehren. Das Problem: Im hochpreisigen Markt für Mobilfunkgeräte segelt der Freizeitdampfer Nokia überhaupt nicht mehr mit – „nicht hochseetauglich“ lautet im Moment der Logbucheintrag.

I don’t hear folks refer to it as a smartphone, or even phone, but an iPhone. […] „How many of your parents use a smartphone?” Not a single student raised their hand […] „How many of your parents have an iPhone?” Nearly two-thirds of the hands went up.

via Gigaom

Wer erinnert sich? Vor fünf Jahren gab es noch andere Musik-Player als den iPod. Heute ist alles ein iPod, auch wenn es kein iPod ist. Insbesondere die junge Generation nimmt zügig Abstand von ausgemusterten Marken oder müffelnden Betriebssystem wie Symbian und wendet sich den ‚hippen‘ Plattformen zu.

In Helsinki sollte man damit beginnen, die wirklich unbequemen Fragen zu formulieren. Warum hat man innerhalb der letzten vier iPhone-Generationen kein einziges Gerät mit einem ‚Branding‘ entworfen, das nur annähernd eine Konkurrenz-Situation aufgeworfen hätte? Warum trennt man sich nicht vom 264-Millionen-Fehleinkauf der Softwarebasis und besinnt sich auf die Konstruktion guter Hardware? Zukunftsfähige OS-Systeme sind bereits vorhanden. Einfach mal ‚googlen‘!

Selbst Microsofts Wadenbeißer Ballmer spuckt im Vorfeld von Windows Phone 7 nur noch kleine Töne. Das sollte bei diesem Kaliber zu denken geben. Zumindest scheint man in im US-Bundesstaat Redmond mehr in der Hinterhand zu haben, als einen zerbrechlichen Scherz.

„How do you hold your Nokia? ist unnötig, unangebracht und überflüssig: Während Apple Telefone aus Glas baut, sitzt Nokia im Glashaus.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften