iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
2. August 2010 – 0:03 Uhr

[update III] Jailbreak für alle iOS-Versionen unter jailbreakme.com

comex.jpg

Unter http://jailbreakme.com (alternativ: http://jailbreakme.modmyi.com/) veröffentlichte ‚comex‚ soeben den Jailbreak für alle iOS-Geräte. Darunter finden sich auch das iPhone 4 (4.0.1) sowie das iPad in seiner neusten 3.2.1 Firmware-Ausführung. Ebenfalls Unterstützung sollen iOS 3.1.2, 3.1.3 sowie 4.0 erfahren. Beta-Fassungen für Entwickler werden nicht unterstützt.

Nostalgie ist angesagt: Der unbeschränkte Zugriff auf das Dateisystem, direkt vom Gerät aus, knüpft an alte Firmware-Tage an. Zu 1.1.1-Zeiten konnte man unter der identischen Web-Adresse bereits sein Gerät ‚entsperren‘ lassen.

Der Simkarten-Unlock für das iPhone 4 aus dem Hause ‚Dev-Team‘ soll ebenfalls bereitstehen. In diesen ersten Minuten sind die Server vollkommen überlastet und laden (noch) nicht zum Ausprobieren ein.

(Danke, KernelTask!)

Update

jail.jpg

Erst nach mehreren Anläufen lud der ‚Slide-to‘-Jailbreak, welcher unter dem Projektnamen ’star‘ kursiert, auf meinem Gerät. Das ‚Interesse‘ ist (im Moment) nicht gerade bescheiden.

Für dieses Mal scheint eine Schwachstelle in der PDF-Darstellung von Safari ausgenutzt worden zu sein, welche Apple ohne Frage in einem zukünftiges Software-Update beheben wird. In der inoffiziellen Paketverwaltung Cydia steht mit ‚ultrasn0w‘ ein Unlock für 3G- und 3GS-Geräte bereit, der unabhängig vom Bootrom funktioniert. Der iPhone-4-Unlock soll seine Veröffentlichung nach einer kurzen Testphase in absehbarer Zukunft erfahren.

jail2.jpg

Es bleibt von Faszination, dass die Jailbreak-Methodik vom (Festplatten-)Speicher aus der Wolke kommt. Das erfordert sowohl Disziplin in Geschäften mit iPhone-Ausstellungsstücken, als auch ein Überdenken von Apples ‚kabelgebundener‘ Politik. So ist es nicht ganz ohne Komik, dass der Jailbreak (mit aller Bequemlichkeit) über das WiFi-Netz auf das Apple-Telefon fliegt, aber offizielle Firmware-Updates oder erste Geräte-Aktivierungen über iTunes zu erfolgen haben.

cydia2.jpgcydia.jpg

Update II

restore.jpg

Vorsicht bleibt (natürlich) angesagt: Einige iPhone-4-Geräte vermissen nach dem Jailbreak die FaceTime-Videotelefonie sowie MMS-Nachrichten. Beides soll durch eine Wiederherstellung des Benutzer-Backups zurückzuholen sein.

Probleme werden auch von der iPad-Front berichtet. Darüber hinaus dokumentieren sowohl unsere Kommentare als auch Engadget-Blog von missglückten Reboots, die eine komplette Wiederherstellung des betroffenen iPhones erforderten.

Update III

Für die MMS- und FaceTime-Probleme bestand ein Problem mit den Zugriffsrechten. Ein Update wurde bereits über Cydia ausgeliefert. Falls danach immer noch nicht der Anzeige-Button für die Videotelefonie in den Kontakten auftaucht, hilft ein Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen. Eventuell muss FaceTime auch einfach nur neu aktiviert werden (-> Einstellungen -> Telefon).

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften