iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
8. Februar 2011 – 9:31 Uhr

iPad-App Store: Suchanfragen mit Filtern, Kennzeichnung für bereits gekaufte Apps und ein iTunes-Genius (+ Promocode-Verlosung)

Apple überarbeitete am vergangenen Wochenende seinen mobilen iOS-Store.

Dabei fielen aus der Wundertüte: Such-Filter, die am iPad dabei helfen die Auswahl der 60.000 Tablet- und 350.000 iPhone-Apps einzugrenzen. Bereits nach wenigen Tagen der Verwendung wird diese Funktion (von mir) schmerzlich auf dem iPhone sowie in iTunes vermisst.

IPhoneBlog de Filter

Außerdem neu: Wurde eine App bereits gekauft und dann wieder vom Gerät gelöscht, ändert das Preisschild seine Bezeichnung auf ‚Installieren‘. Das App-Store-Konto informiert damit seinen Nutzer vorab, dass dieser bei einem erneuten Download nicht noch einmal zur Kasse gebeten wird. Besonders hilfreich, wenn man sich nicht sicher ist ob und über welchen Account die Software bereits erworben wurde. Auch hier gilt: iTunes sowie der App Store am iPhone zeigen sich bislang noch resistent gegen diese sinnvolle Neuerung.

IPhoneBlog de Installieren

Für Applikationen existieren für die mobilen iOS-Stores bereits seit längerer Zeit Implementationen der ‚Genius‚-Produktempfehlung. Diese rüstete Apple nun auch für das mobile iTunes mit seinen Musik-, Film- und TV-Anregungen nach.

IPhoneBlog de Musik

Apropos Store: Ich habe hier noch zwei 5x-Sets an Promocodes herumliegen. Die Applikationen ‚My Artists‚ (1.59 €; App Store-Link) und ‚iCab Mobile‚ (1.59 €; App Store-Link) suchen gegen einen dezenten Kommentar unter diesem Beitrag jeweils eine Handvoll neuer Benutzer.

IPhoneBlog de MyArtistsIPhoneBlog de iCab

My Artists‚ reichert die eigene Musikbibliothek mit hübsch aufbereiteten Meta-Informationen an. Das letzte Update für die (universal) Safari-Alternative iCab Mobile dagegen wurde mit einem ‚echten‘ Offline-Modus verziert.

Insbesondere die Promocodes für den zuletzt genannten Software-Kandidaten haben (zumindest derzeit) Seltenheitswert: Apple hat (mal wieder) die Vergabe von Promocodes für „17+“-Apps gestrichen. Ob dies nur temporär den diversen Umstellungen, wie beispielsweise der brandneuen Promocode-Implementation für den Mac App Store, geschuldet ist, bleibt derzeit offen.

Update: Alle Promocodes sind verteilt. Vielen Dank für die rege Teilnahme. Update-Ende

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften